Alfred Wallon:

Werke-Index II


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon:

DER SCHRIFTSTELLER UND DER TOD

(Der Romankiosk - 2022)

Roman

ISBN: 978-3-7565-1095-5

Hardcover - 228 Seiten

 

Die Ehe von Thomas Scholz ist gescheitert. Hartz 4 droht. Eine fatale Situation, denn der soziale Abstieg ist in greifbare Nähe gerückt. Ausgerechnet jetzt eröffnet ihm das Schicksal eine Chance: Die ganzen Jahre über hat er von einer erfolgreichen Karriere als Schriftsteller geträumt, aber letztendlich erschienen seine Romane bisher nur bei kleineren Verlagen. Jetzt eröffnet ihm seine Literatur-Agentin eine Möglichkeit, dass sein Roman bei einem großen Publikumsverlag erscheinen könnte – und ausgerechnet in diesem Moment befindet sich Scholz inmitten einer Schreibblockade. Gerade, als er eine Mordszene schildern muss. In seiner Verzweiflung greift er zu einer sehr ungewöhnlichen Methode – indem er selbst einen Mord begeht. Und es bleibt nicht nur bei diesem einen Mord... Die Kriminalpsychologin Julia Ried hat sich aus privaten Gründen nach Augsburg versetzen lassen. Zusammen mit ihrem Kollegen, Hauptkommissar Robert Brandner, muss sie den grausamen Mord an einer Prostituierten aufklären. Aber auch nach sorgfältigen Ermittlungen gibt es immer noch keine brauchbaren Hinweise auf den Täter. Das ändert sich erst, als ein zweiter Mord geschieht. Julia ahnt zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht, dass sie selbst im Blickfeld des Mörders steht...

 

DER SCHRIFTSTELLER UND DER TOD ist nach DAS AUGSBURG-EXPERIMENT bereits der zweite Regionalkrimi aus Augsburg – spannend in Szene gesetzt von Alfred Wallon.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon:

DIE SCHWARZE LOGE

(Apex-Verlag - 2022)

Roman

ISBN: 978-3-7554-1602-9

E-Book - 175 Seiten

 

Sie sind die letzten Kämpfer des Lichts gegen die Mächte der Dunkelheit. Aber sie müssen im Verborgenen operieren, denn die Menschen der heutigen Welt wissen nicht, dass diese gefährlichen Mächte nur auf den richtigen Moment warten, um dann die Herrschaft zu übernehmen und die gesamte Zivilisation zu vernichten.

Auch der junge Lehrer Paul Berger ist ahnungslos. Seine Welt ist fest umrissen und geordnet – bis zu jenem Tag, als er von einigen gewaltbereiten Schülern krankenhausreif geschlagen wird. Kurz darauf sucht ihn sein Vater Konrad Berger im Krankenhaus auf. Pauls Vater war viele Jahre lang verschollen und galt bereits als tot. Er erzählt Paul von einer weltweiten Verschwörung finsterer Mächte und bittet ihn, nach seiner Genesung in ein abgelegenes Kloster in den Pyrenäen zu gehen, um dort fast vergessenes Wissen zu lernen. Genau wie er selbst es auch vor vielen Jahren getan hat.

Paul erfüllt die Bitte seines Vaters – und von diesem Augenblick an ändert sich sein gesamtes Leben. Denn nun ist die Schwarze Loge auf ihn aufmerksam geworden, und man verfolgt ihn. Konrad Berger gelingt es in letzter Minute, Paul zu retten. Aber die eigentlichen Probleme haben erst begonnen...

 

Wie bereits in seinem Roman Die Ernte des Blutes (ebenfalls im Apex-Verlag erschienen) beschreibt Alfred Wallon erneut ein düsteres Szenario einer weltweiten Verschwörung.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon:

DIE SCHWARZE LOGE

(Apex-Verlag - 2022)

Roman

ISBN: 978-3-7565-0716-0

Paperback - 228 Seiten

 

Sie sind die letzten Kämpfer des Lichts gegen die Mächte der Dunkelheit. Aber sie müssen im Verborgenen operieren, denn die Menschen der heutigen Welt wissen nicht, dass diese gefährlichen Mächte nur auf den richtigen Moment warten, um dann die Herrschaft zu übernehmen und die gesamte Zivilisation zu vernichten.

Auch der junge Lehrer Paul Berger ist ahnungslos. Seine Welt ist fest umrissen und geordnet – bis zu jenem Tag, als er von einigen gewaltbereiten Schülern krankenhausreif geschlagen wird. Kurz darauf sucht ihn sein Vater Konrad Berger im Krankenhaus auf. Pauls Vater war viele Jahre lang verschollen und galt bereits als tot. Er erzählt Paul von einer weltweiten Verschwörung finsterer Mächte und bittet ihn, nach seiner Genesung in ein abgelegenes Kloster in den Pyrenäen zu gehen, um dort fast vergessenes Wissen zu lernen. Genau wie er selbst es auch vor vielen Jahren getan hat.

Paul erfüllt die Bitte seines Vaters – und von diesem Augenblick an ändert sich sein gesamtes Leben. Denn nun ist die Schwarze Loge auf ihn aufmerksam geworden, und man verfolgt ihn. Konrad Berger gelingt es in letzter Minute, Paul zu retten. Aber die eigentlichen Probleme haben erst begonnen...

 

Wie bereits in seinem Roman Die Ernte des Blutes (ebenfalls im Apex-Verlag erschienen) beschreibt Alfred Wallon erneut ein düsteres Szenario einer weltweiten Verschwörung.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon:

DIE SCHWARZE LOGE

(Apex-Verlag - 2022)

Roman

ISBN: 978-3-7565-0718-4

Hardcover - 204 Seiten

 

Sie sind die letzten Kämpfer des Lichts gegen die Mächte der Dunkelheit. Aber sie müssen im Verborgenen operieren, denn die Menschen der heutigen Welt wissen nicht, dass diese gefährlichen Mächte nur auf den richtigen Moment warten, um dann die Herrschaft zu übernehmen und die gesamte Zivilisation zu vernichten.

Auch der junge Lehrer Paul Berger ist ahnungslos. Seine Welt ist fest umrissen und geordnet – bis zu jenem Tag, als er von einigen gewaltbereiten Schülern krankenhausreif geschlagen wird. Kurz darauf sucht ihn sein Vater Konrad Berger im Krankenhaus auf. Pauls Vater war viele Jahre lang verschollen und galt bereits als tot. Er erzählt Paul von einer weltweiten Verschwörung finsterer Mächte und bittet ihn, nach seiner Genesung in ein abgelegenes Kloster in den Pyrenäen zu gehen, um dort fast vergessenes Wissen zu lernen. Genau wie er selbst es auch vor vielen Jahren getan hat.

Paul erfüllt die Bitte seines Vaters – und von diesem Augenblick an ändert sich sein gesamtes Leben. Denn nun ist die Schwarze Loge auf ihn aufmerksam geworden, und man verfolgt ihn. Konrad Berger gelingt es in letzter Minute, Paul zu retten. Aber die eigentlichen Probleme haben erst begonnen...

 

Wie bereits in seinem Roman Die Ernte des Blutes (ebenfalls im Apex-Verlag erschienen) beschreibt Alfred Wallon erneut ein düsteres Szenario einer weltweiten Verschwörung.