Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge (Hrsg.):

DER NEON-TRAUM

(Original-Zusammenstellung)

Apex Crime - Band 56

(Apex-Verlag - 2020)

Erzählungen

Aus dem Englischen und Amerikanischen übersetzt

von Margarete Rauchenberger, Claudia Wahl-Mühling, Bruni Sautter, Brigitte Walitzek

und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-2520-6

E-Book - 480 Seiten

 

Die Anthologie Der Neon-Traum - zusammengestellt und herausgegeben von Christian Dörge - enthält dreißig ebenso erstklassige wie spannende Crime-Erzählungen internationaler Spitzenautoren des Genres: Storys von Mina Dörge, Michael Scott Cain, Lawrence Block, Jon L. Breen, James McKimmey, Dick Stodghill, Andrew Jully, Carroll Mayers, Dan Marlowe, S. S. Rafferty, Pauline C. Smith, Robert Lopresti, Jack Ritchie, William Bankier, Robert Bloch, Donald Honig, Larry M. Harris, Donald E. Westlake, C. B. Gilford, Andrew Benedikt, Margaret Manners, Ron Butler, Edward D. Hoch, Ennis Duling, John Lutz, Clark Howard, Ingram Meyer, Percy Spurlark Parker, Linda Haldemann und Christian Dörge.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge (Hrsg.):

DER NEON-TRAUM

(Original-Zusammenstellung)

Apex Crime - Band 56

(Apex-Verlag - 2020)

Erzählungen

Aus dem Englischen und Amerikanischen übersetzt

von Margarete Rauchenberger, Claudia Wahl-Mühling, Bruni Sautter, Brigitte Walitzek

und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-6874-6

Paperback - 540 Seiten

 

Die Anthologie Der Neon-Traum - zusammengestellt und herausgegeben von Christian Dörge - enthält dreißig ebenso erstklassige wie spannende Crime-Erzählungen internationaler Spitzenautoren des Genres: Storys von Mina Dörge, Michael Scott Cain, Lawrence Block, Jon L. Breen, James McKimmey, Dick Stodghill, Andrew Jully, Carroll Mayers, Dan Marlowe, S. S. Rafferty, Pauline C. Smith, Robert Lopresti, Jack Ritchie, William Bankier, Robert Bloch, Donald Honig, Larry M. Harris, Donald E. Westlake, C. B. Gilford, Andrew Benedikt, Margaret Manners, Ron Butler, Edward D. Hoch, Ennis Duling, John Lutz, Clark Howard, Ingram Meyer, Percy Spurlark Parker, Linda Haldemann und Christian Dörge.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge (Hrsg.):

DER NEON-TRAUM

(Original-Zusammenstellung)

Apex Crime - Band 56

(Apex-Verlag - 2020)

Erzählungen

Aus dem Englischen und Amerikanischen übersetzt

von Margarete Rauchenberger, Claudia Wahl-Mühling, Bruni Sautter, Brigitte Walitzek

und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-6876-0

Hardcover - 516 Seiten

 

Die Anthologie Der Neon-Traum - zusammengestellt und herausgegeben von Christian Dörge - enthält dreißig ebenso erstklassige wie spannende Crime-Erzählungen internationaler Spitzenautoren des Genres: Storys von Mina Dörge, Michael Scott Cain, Lawrence Block, Jon L. Breen, James McKimmey, Dick Stodghill, Andrew Jully, Carroll Mayers, Dan Marlowe, S. S. Rafferty, Pauline C. Smith, Robert Lopresti, Jack Ritchie, William Bankier, Robert Bloch, Donald Honig, Larry M. Harris, Donald E. Westlake, C. B. Gilford, Andrew Benedikt, Margaret Manners, Ron Butler, Edward D. Hoch, Ennis Duling, John Lutz, Clark Howard, Ingram Meyer, Percy Spurlark Parker, Linda Haldemann und Christian Dörge.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

SCHRITTE DES TODES

(OT: FOOTSTEPS OF DEATH)

Apex Crime - Band 57

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Irene von Berg und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-2619-7

E-Book - 185 Seiten

 

Als Mörder verdächtigt, flieht Duncan Wayne aus England. Unter falschem Namen gelangt er in den USA zu Reichtum und Ansehen.

Da reißt ihn eine Zeitungsmeldung aus seiner trügerischen Sicherheit. Er muss sofort zurück nach England...

Kurz nach seiner Ankunft begegnet ihm jener Mann, dem er damals in letzter Minute entkommen ist: Chefinspektor Cromwell von Scotland Yard! Erkennt er Wayne, dann ist alles verloren...

 

Der Roman Schritte des Todes von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1943; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1962.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

SCHRITTE DES TODES

(OT: FOOTSTEPS OF DEATH)

Apex Crime - Band 57

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Irene von Berg und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-7232-3

Paperback - 204 Seiten

 

Als Mörder verdächtigt, flieht Duncan Wayne aus England. Unter falschem Namen gelangt er in den USA zu Reichtum und Ansehen.

Da reißt ihn eine Zeitungsmeldung aus seiner trügerischen Sicherheit. Er muss sofort zurück nach England...

Kurz nach seiner Ankunft begegnet ihm jener Mann, dem er damals in letzter Minute entkommen ist: Chefinspektor Cromwell von Scotland Yard! Erkennt er Wayne, dann ist alles verloren...

 

Der Roman Schritte des Todes von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1943; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1962.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DER HEXENFELS

(OT: WITCHROCK)

Apex Crime - Band 58

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Christine Frauendorf

ISBN: 978-3-7487-2633-3

E-Book - 165 Seiten

 

Der Fischereischutzkreuzer Marlin soll Wahlzettel von einsamen Inseln an der Westküste Schottlands abholen.

Bei seinem Besuch erkennt Webb Carrick, der Erste Offizier der Marlin, dass auf den Inseln die Angst regiert – Angst vor einer Hexe, die dort angeblich ihre Macht ausübt.

Doch trotz Mord und Sabotage unter den Fischern glaubt Carrick nicht an übernatürliche Kräfte...

 

Der Roman Der Hexenfels von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1977; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1979.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DER HEXENFELS

(OT: WITCHROCK)

Apex Crime - Band 58

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Christine Frauendorf

ISBN: 978-3-7502-7269-9

Paperback - 216 Seiten

 

Der Fischereischutzkreuzer Marlin soll Wahlzettel von einsamen Inseln an der Westküste Schottlands abholen.

Bei seinem Besuch erkennt Webb Carrick, der Erste Offizier der Marlin, dass auf den Inseln die Angst regiert – Angst vor einer Hexe, die dort angeblich ihre Macht ausübt.

Doch trotz Mord und Sabotage unter den Fischern glaubt Carrick nicht an übernatürliche Kräfte...

 

Der Roman Der Hexenfels von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1977; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1979.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

ZWISCHENFALL AUF ISLAND

(OT: AN INCIDENT IN ICELAND)

Apex Crime - Band 59

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Christine Frauendorf

ISBN: 978-3-7487-2706-4

E-Book - 154 Seiten

 

Peinlich: Die britische Krone erbt Anteile einer Fluggesellschaft, die sich nebenher mit Schmuggelgeschäften befasste! Jonathan Gaunt, Ermittler für das Schatzamt der Königin, sieht bereits die Schlagzeile vor sich: DIE QUEEN ALS SCHMUGGLERBOSS?

In Reykjavik angekommen, stellt Gaunt fest, dass es obendrein obskure Querverbindungen zu einem von US-Konzernen finanzierten Ausbildungslager gibt. Und dass er mit seinen Ermittlungen in ein gefährliches Wespennest gestochen hat...

 

Der Roman Zwischenfall auf Island von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1979; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1980.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

ZWISCHENFALL AUF ISLAND

(OT: AN INCIDENT IN ICELAND)

Apex Crime - Band 59

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Christine Frauendorf

ISBN: 978-3-7502-7442-6

Paperback - 180 Seiten

 

Peinlich: Die britische Krone erbt Anteile einer Fluggesellschaft, die sich nebenher mit Schmuggelgeschäften befasste! Jonathan Gaunt, Ermittler für das Schatzamt der Königin, sieht bereits die Schlagzeile vor sich: DIE QUEEN ALS SCHMUGGLERBOSS?

In Reykjavik angekommen, stellt Gaunt fest, dass es obendrein obskure Querverbindungen zu einem von US-Konzernen finanzierten Ausbildungslager gibt. Und dass er mit seinen Ermittlungen in ein gefährliches Wespennest gestochen hat...

 

Der Roman Zwischenfall auf Island von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1979; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1980.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

SPUREN IM SCHNEE

(OT: THE DEAD MAN LAUGHS)

Apex Crime - Band 60

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Olga Otto und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-2715-6

E-Book - 200 Seiten

 

Chefinspektor Bill Cromwell von Scotland Yard ist noch übler gelaunt als sonst, weil ihn ein dringender Auftrag aus London in die winterlich verschneite Grafschaft Surrey führt: Maurice Hatherton ist aus dem Gefängnis entflohen. Fassen konnte man den Dieb und Mörder vor drei Jahren nur aufgrund der Aussage von Sir Kenneth Parsloe, Herr auf Higham Top, dem Hatherton deshalb Vergeltung schwor. Die Polizei zweifelt nicht, dass er dies in die Tat umsetzen will.

Cromwell, sein Assistent Johnny Lister und Inspektor Catchpole von der Grafschaftspolizei sollen Sir Kenneth warnen und schützen...

 

Der Roman Spuren im Schnee von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1956; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1958.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

SPUREN IM SCHNEE

(OT: THE DEAD MAN LAUGHS)

Apex Crime - Band 60

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Olga Otto und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-7469-3

Paperback - 264 Seiten

 

Chefinspektor Bill Cromwell von Scotland Yard ist noch übler gelaunt als sonst, weil ihn ein dringender Auftrag aus London in die winterlich verschneite Grafschaft Surrey führt: Maurice Hatherton ist aus dem Gefängnis entflohen. Fassen konnte man den Dieb und Mörder vor drei Jahren nur aufgrund der Aussage von Sir Kenneth Parsloe, Herr auf Higham Top, dem Hatherton deshalb Vergeltung schwor. Die Polizei zweifelt nicht, dass er dies in die Tat umsetzen will.

Cromwell, sein Assistent Johnny Lister und Inspektor Catchpole von der Grafschaftspolizei sollen Sir Kenneth warnen und schützen...

 

Der Roman Spuren im Schnee von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1956; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1958.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DIE TOTE VOM LOCH LOMOND

(OT: THE CROSSFIRE KILLINGS)

Apex Crime - Band 61

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Mechtild Sandberg und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-2662-3

E-Book - 210 Seiten

 

Am Ufer von Loch Lomond wird eine Frau tot aufgefunden. Nach wenigen Stunden ist klar, dass es sich um Mary Dutton handelt – eine Polizistin. Gewebeproben belegen unzweifelhaft, dass man sie an einem anderen Ort umgebracht hat. Colin Thane stattet zunächst einmal dem nahe gelegenen Friedenslager einen Besuch ab.

Eine Menge Fragen bleiben offen...

 

Der Roman Die Tote vom Loch Lomond von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1986; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1987.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DIE TOTE VOM LOCH LOMOND

(OT: THE CROSSFIRE KILLINGS)

Apex Crime - Band 61

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Mechtild Sandberg und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-7352-8

Paperback - 300 Seiten

 

Am Ufer von Loch Lomond wird eine Frau tot aufgefunden. Nach wenigen Stunden ist klar, dass es sich um Mary Dutton handelt – eine Polizistin. Gewebeproben belegen unzweifelhaft, dass man sie an einem anderen Ort umgebracht hat. Colin Thane stattet zunächst einmal dem nahe gelegenen Friedenslager einen Besuch ab.

Eine Menge Fragen bleiben offen...

 

Der Roman Die Tote vom Loch Lomond von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1986; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1987.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DIE TOTE VOM LOCH LOMOND

(OT: THE CROSSFIRE KILLINGS)

Apex Crime - Band 61

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Mechtild Sandberg und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-7356-6

Hardcover - 276 Seiten

 

Am Ufer von Loch Lomond wird eine Frau tot aufgefunden. Nach wenigen Stunden ist klar, dass es sich um Mary Dutton handelt – eine Polizistin. Gewebeproben belegen unzweifelhaft, dass man sie an einem anderen Ort umgebracht hat. Colin Thane stattet zunächst einmal dem nahe gelegenen Friedenslager einen Besuch ab.

Eine Menge Fragen bleiben offen...

 

Der Roman Die Tote vom Loch Lomond von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1986; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1987.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Wainwright:

DIE GANZ BESONDERE NACHT

(OT: KILL THE GIRLS AND MAKE THEM CRY)

Apex Crime - Band 62

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Hans Ulrich Nichau und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-2735-4

E-Book - 172 Seiten

 

Das erste Opfer war ein junges Mädchen.

Aber damit fing alles erst an. Denn der Mörder hatte noch mehr Patronen in seinem Revolver - und jede war für ein weiteres Opfer bestimmt.

Die Polizei wusste bald, dass der Täter in einer Gruppe von Studenten zu suchen war. Aber man konnte schließlich nicht alle festnehmen, um weitere Morde zu verhindern...

 

Der Roman Die ganz besondere Nacht des britischen Bestseller-Autors John Wainwright (* 25. Februar 1921 in Leeds; † September 1995) erschien erstmals im Jahr 1974; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Wainwright:

DIE GANZ BESONDERE NACHT

(OT: KILL THE GIRLS AND MAKE THEM CRY)

Apex Crime - Band 62

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Hans Ulrich Nichau und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-7535-5

Paperback - 216 Seiten

 

Das erste Opfer war ein junges Mädchen.

Aber damit fing alles erst an. Denn der Mörder hatte noch mehr Patronen in seinem Revolver - und jede war für ein weiteres Opfer bestimmt.

Die Polizei wusste bald, dass der Täter in einer Gruppe von Studenten zu suchen war. Aber man konnte schließlich nicht alle festnehmen, um weitere Morde zu verhindern...

 

Der Roman Die ganz besondere Nacht des britischen Bestseller-Autors John Wainwright (* 25. Februar 1921 in Leeds; † September 1995) erschien erstmals im Jahr 1974; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Wainwright:

MORD IN DER BESTEN GESELLSCHAFT

(OT: HIGH-CLASS KILL)

Apex Crime - Band 63

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Hans Ulrich Nichau und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-2741-5

E-Book - 158 Seiten

 

Die Polizei muss Glacéhandschuhe anziehen, wenn sie den Tod des jungen Edmund Shaw aufklären will, der bei einer Party aus einem Penthouse zu Tode stürzte: Denn es ist keineswegs sicher, dass es sich dabei nicht doch um Selbstmord handelt.

Und bei dem vornehmen Milieu könnte Sergeant Rucker leicht ins Fettnäpfchen treten...

 

Der Roman Mord in der besten Gesellschaft des britischen Bestseller-Autors John Wainwright (* 25. Februar 1921 in Leeds; † September 1995) erschien erstmals im Jahr 1973; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Wainwright:

MORD IN DER BESTEN GESELLSCHAFT

(OT: HIGH-CLASS KILL)

Apex Crime - Band 63

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Hans Ulrich Nichau und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-7577-5

Paperback - 216 Seiten

 

Die Polizei muss Glacéhandschuhe anziehen, wenn sie den Tod des jungen Edmund Shaw aufklären will, der bei einer Party aus einem Penthouse zu Tode stürzte: Denn es ist keineswegs sicher, dass es sich dabei nicht doch um Selbstmord handelt.

Und bei dem vornehmen Milieu könnte Sergeant Rucker leicht ins Fettnäpfchen treten...

 

Der Roman Mord in der besten Gesellschaft des britischen Bestseller-Autors John Wainwright (* 25. Februar 1921 in Leeds; † September 1995) erschien erstmals im Jahr 1973; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bryan Edgar Wallace:

DER WEISSE TEPPICH

(OT: THE WHITE CARPET)

Apex Crime - Band 64

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Paul Baudisch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-2746-0

E-Book - 200 Seiten

 

Der weiße Teppich war ein Zankapfel von dem Augenblick an, als Harriet MacDonald ihn vorschlug. Ihr Mann protestierte entschieden. Trotzdem ging sie hin und kaufte ihn. Als ich sie kennenlernte, bildete ich mir ein, ihr eigensinniges Beharren auf dem weißen Teppich sei nur eine Methode, sich gegen den dominierenden Gatten durchzusetzen: Aber wie so vieles in dem eigenartigen Haus lag auch hier, wie es sich herausstellen sollte, ein tieferer und keineswegs so simpler Grund vor.

 

Bryan Edgar Wallace (* 28. April 1904 in London; † 1971), der Sohn des legendären Schriftstellers Edgar Wallace, wurde in Deutschland insbesondere durch die Verfilmung seiner Romane in den 1960er Jahren bekannt.

Der Roman Der weiße Teppich erschien erstmals im Jahre 1963; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte im gleichen Jahr unter dem Titel George und Jojo.

Der weiße Teppich war überdies die literarische Vorlage für den Film Der Henker von London (Deutschland 1963, Regie: Edwin Zbonek) mit Hansjörg Felmy, Maria Perschy, Dieter Borsche, Wolfgang Preiss, Rudolf Fernau und Chris Howland.

Der Apex-Verlag veröffentlicht die Werke von Bryan Edgar Wallace als durchgesehene Neuausgaben in seiner Reihe APEX CRIME und macht diese Krimi-Klassiker erstmals seit nahezu fünfzig Jahren wieder verfügbar.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bryan Edgar Wallace:

DER WEISSE TEPPICH

(OT: THE WHITE CARPET)

Apex Crime - Band 64

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Paul Baudisch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-7596-6

Paperback - 228 Seiten

 

Der weiße Teppich war ein Zankapfel von dem Augenblick an, als Harriet MacDonald ihn vorschlug. Ihr Mann protestierte entschieden. Trotzdem ging sie hin und kaufte ihn. Als ich sie kennenlernte, bildete ich mir ein, ihr eigensinniges Beharren auf dem weißen Teppich sei nur eine Methode, sich gegen den dominierenden Gatten durchzusetzen: Aber wie so vieles in dem eigenartigen Haus lag auch hier, wie es sich herausstellen sollte, ein tieferer und keineswegs so simpler Grund vor.

 

Bryan Edgar Wallace (* 28. April 1904 in London; † 1971), der Sohn des legendären Schriftstellers Edgar Wallace, wurde in Deutschland insbesondere durch die Verfilmung seiner Romane in den 1960er Jahren bekannt.

Der Roman Der weiße Teppich erschien erstmals im Jahre 1963; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte im gleichen Jahr unter dem Titel George und Jojo.

Der weiße Teppich war überdies die literarische Vorlage für den Film Der Henker von London (Deutschland 1963, Regie: Edwin Zbonek) mit Hansjörg Felmy, Maria Perschy, Dieter Borsche, Wolfgang Preiss, Rudolf Fernau und Chris Howland.

Der Apex-Verlag veröffentlicht die Werke von Bryan Edgar Wallace als durchgesehene Neuausgaben in seiner Reihe APEX CRIME und macht diese Krimi-Klassiker erstmals seit nahezu fünfzig Jahren wieder verfügbar.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bryan Edgar Wallace:

DER WEISSE TEPPICH

(OT: THE WHITE CARPET)

Apex Crime - Band 64

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Paul Baudisch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7531-1207-7

Hardcover - 204 Seiten

 

Der weiße Teppich war ein Zankapfel von dem Augenblick an, als Harriet MacDonald ihn vorschlug. Ihr Mann protestierte entschieden. Trotzdem ging sie hin und kaufte ihn. Als ich sie kennenlernte, bildete ich mir ein, ihr eigensinniges Beharren auf dem weißen Teppich sei nur eine Methode, sich gegen den dominierenden Gatten durchzusetzen: Aber wie so vieles in dem eigenartigen Haus lag auch hier, wie es sich herausstellen sollte, ein tieferer und keineswegs so simpler Grund vor.

 

Bryan Edgar Wallace (* 28. April 1904 in London; † 1971), der Sohn des legendären Schriftstellers Edgar Wallace, wurde in Deutschland insbesondere durch die Verfilmung seiner Romane in den 1960er Jahren bekannt.

Der Roman Der weiße Teppich erschien erstmals im Jahre 1963; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte im gleichen Jahr unter dem Titel George und Jojo.

Der weiße Teppich war überdies die literarische Vorlage für den Film Der Henker von London (Deutschland 1963, Regie: Edwin Zbonek) mit Hansjörg Felmy, Maria Perschy, Dieter Borsche, Wolfgang Preiss, Rudolf Fernau und Chris Howland.

Der Apex-Verlag veröffentlicht die Werke von Bryan Edgar Wallace als durchgesehene Neuausgaben in seiner Reihe APEX CRIME und macht diese Krimi-Klassiker erstmals seit nahezu fünfzig Jahren wieder verfügbar.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Harry Carmichael:

ETWAS BITTER IM GESCHMACK

(OT: A SLIGHTLY BITTER TASTE)

Apex Crime - Band 65

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Wulf Bergner

ISBN: 978-3-7502-2310-3

E-Book - 180 Seiten

 

Bei einer feucht-fröhlichen Party wird der Kriminal-Reporter Quinn von Carole Stewart, einer reizvollen jungen Dame, zum Wochenende in die Grafschaft Dorset eingeladen.

Aber Caroles Freunde erweisen sich als sehr seltsame Leute. Und Quinn ist kaum angekommen, da findet man die Gastgeberin ermordet auf...
 

Der Roman Etwas bitter im Geschmack des britischen Bestseller-Autors Harry Carmichael (eigentlich Hartley Howard - * 20. Juni 1908 in Montreal, Québec; † Großbritannien) erschien erstmals im Jahr 1968; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1971.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Harry Carmichael:

ETWAS BITTER IM GESCHMACK

(OT: A SLIGHTLY BITTER TASTE)

Apex Crime - Band 65

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Wulf Bergner

ISBN: 978-3-7502-7633-8

Paperback - 216 Seiten

 

Bei einer feucht-fröhlichen Party wird der Kriminal-Reporter Quinn von Carole Stewart, einer reizvollen jungen Dame, zum Wochenende in die Grafschaft Dorset eingeladen.

Aber Caroles Freunde erweisen sich als sehr seltsame Leute. Und Quinn ist kaum angekommen, da findet man die Gastgeberin ermordet auf...
 

Der Roman Etwas bitter im Geschmack des britischen Bestseller-Autors Harry Carmichael (eigentlich Hartley Howard - * 20. Juni 1908 in Montreal, Québec; † Großbritannien) erschien erstmals im Jahr 1968; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1971.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Hartley Howard:

NACHRUF AUF JOANNA

(OT: EPITAPH FOR JOANNA)

Apex Crime - Band 66

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Norbert Wölfl

ISBN: 978-3-7502-2309-7

E-Book - 180 Seiten

 

Der anonyme Brief lautete: Was geschah eigentlich wirklich in jener Juni-Nacht vor dreiundzwanzig Jahren, als Joanna starb? Und was geschieht, wenn ich es der Polizei verrate?
Es war der erste von vielen Briefen. Eine Erpresser-Kampagne mit Haken und Ösen.
Als sich der New Yorker Privatdetektiv Glenn Bowman einschaltete, geschah ein Mord...

Der Roman NACHRUF AUF JOANNA des britischen Bestseller-Autors Hartley Howard (* 20. Juni 1908 in Montreal, Québec; † Großbritannien) erschien erstmals im Jahr 1972; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.
Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Hartley Howard:

NACHRUF AUF JOANNA

(OT: EPITAPH FOR JOANNA)

Apex Crime - Band 66

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Norbert Wölfl

ISBN: 978-3-7502-7643-7

Paperback - 192 Seiten

 

Der anonyme Brief lautete: Was geschah eigentlich wirklich in jener Juni-Nacht vor dreiundzwanzig Jahren, als Joanna starb? Und was geschieht, wenn ich es der Polizei verrate?
Es war der erste von vielen Briefen. Eine Erpresser-Kampagne mit Haken und Ösen.
Als sich der New Yorker Privatdetektiv Glenn Bowman einschaltete, geschah ein Mord...

Der Roman NACHRUF AUF JOANNA des britischen Bestseller-Autors Hartley Howard (* 20. Juni 1908 in Montreal, Québec; † Großbritannien) erschien erstmals im Jahr 1972; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.
Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Paddy Carstairs:

DER NACHMITTAG EINES MÖRDERS

(OT: PARDON MY GUN)

Apex Crime - Band 67

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Fried Holm

ISBN: 978-3-7487-2822-1

E-Book - 190 Seiten

 

Nichts lief so, wie es sich der bekannte Schriftsteller Garway Trenton vorgestellt hatte: Seine Freundin war bei Nacht und Nebel mit einem Cowboy-Darsteller durchgebrannt.

Und er selbst folgte einer neuen Flamme nach Korsika, wo ihn Freunde, Schmuggler, Künstler und – ein Mörder erwarteten.

Aber davon abgesehen war das Leben auf Korsika die Ruhe selbst...

 

Der Roman Der Nachmittag eines Mörders des britischen Schriftstellers, Filmregisseurs und Drehbuchautors John Paddy Carstairs (* 11. Mai 1910 in London; † 12. Dezember 1970 in Lingston; eigentlich John Keys) erschien erstmals im Jahr 1962; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1971.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Paddy Carstairs:

DER NACHMITTAG EINES MÖRDERS

(OT: PARDON MY GUN)

Apex Crime - Band 67

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Fried Holm

ISBN: 978-3-7502-7830-1

Paperback - 228 Seiten

 

Nichts lief so, wie es sich der bekannte Schriftsteller Garway Trenton vorgestellt hatte: Seine Freundin war bei Nacht und Nebel mit einem Cowboy-Darsteller durchgebrannt.

Und er selbst folgte einer neuen Flamme nach Korsika, wo ihn Freunde, Schmuggler, Künstler und – ein Mörder erwarteten.

Aber davon abgesehen war das Leben auf Korsika die Ruhe selbst...

 

Der Roman Der Nachmittag eines Mörders des britischen Schriftstellers, Filmregisseurs und Drehbuchautors John Paddy Carstairs (* 11. Mai 1910 in London; † 12. Dezember 1970 in Lingston; eigentlich John Keys) erschien erstmals im Jahr 1962; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1971.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Paddy Carstairs:

GARDENIEN VERWELKEN SCHNELL

(OT: GARDENIAS BRUISE EASILY)

Apex Crime - Band 68

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Fried Holm

ISBN: 978-3-7487-2834-4

E-Book - 185 Seiten

 

Der Bestseller-Autor Garway Trenton will Ferien machen – und wo verbringen große Autoren ihre Ferien? An der französischen Riviera!

Aber kaum ist er angekommen, da stellt man ihm schon nach. Nicht so, wie er es sich wünscht, nein – keine Verehrerinnen. Diesmal machen kaltblütige Mörder Jagd auf Mr. Trenton...

 

Der Roman Gardenien verwelken schnell des britischen Schriftstellers, Filmregisseurs und Drehbuchautors John Paddy Carstairs (* 11. Mai 1910 in London; † 12. Dezember 1970 in Lingston; eigentlich John Keys) erschien erstmals im Jahr 1958; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1971.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Paddy Carstairs:

GARDENIEN VERWELKEN SCHNELL

(OT: GARDENIAS BRUISE EASILY)

Apex Crime - Band 68

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Fried Holm

ISBN: 978-3-7502-7861-5

Paperback - 228 Seiten

 

Der Bestseller-Autor Garway Trenton will Ferien machen – und wo verbringen große Autoren ihre Ferien? An der französischen Riviera!

Aber kaum ist er angekommen, da stellt man ihm schon nach. Nicht so, wie er es sich wünscht, nein – keine Verehrerinnen. Diesmal machen kaltblütige Mörder Jagd auf Mr. Trenton...

 

Der Roman Gardenien verwelken schnell des britischen Schriftstellers, Filmregisseurs und Drehbuchautors John Paddy Carstairs (* 11. Mai 1910 in London; † 12. Dezember 1970 in Lingston; eigentlich John Keys) erschien erstmals im Jahr 1958; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1971.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

DIE TREPPE ZUM NICHTS

(OT: THE CROOKED STAIRCASE)

Apex Crime - Band 69

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Ruth Kempner und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-2969-3

E-Book - 225 Seiten

 

Richard Old Dick Tetley war ein ebenso reicher wie exzentrischer Mann. Mit seinen Söhnen John und Charles, die er nicht zu Unrecht für Blender und Nichtsnutze hielt, wollte er noch vor dem Tod abrechnen. Den Großteil seines Vermögens vermachte er deshalb nicht ihnen, sondern seiner Enkelin Jane Bedford, die ihn wirklich liebte, statt nur auf sein Geld zu warten. Der alte Mann löste seine Konten systematisch auf und ließ sich 60.000 Pfund Bargeld in sein einsam gelegenes Haus am Meer schicken. Offenbar plante er die Einrichtung eines Schatzhortes, als sein unvermittelter Tod ihm einen dicken Strich durch die Rechnung machte...

 

Der Roman Die Treppe zum Nichts von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1954; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1955.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

DIE TREPPE ZUM NICHTS

(OT: THE CROOKED STAIRCASE)

Apex Crime - Band 69

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Ruth Kempner und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-8299-5

Paperback - 288 Seiten

 

Richard Old Dick Tetley war ein ebenso reicher wie exzentrischer Mann. Mit seinen Söhnen John und Charles, die er nicht zu Unrecht für Blender und Nichtsnutze hielt, wollte er noch vor dem Tod abrechnen. Den Großteil seines Vermögens vermachte er deshalb nicht ihnen, sondern seiner Enkelin Jane Bedford, die ihn wirklich liebte, statt nur auf sein Geld zu warten. Der alte Mann löste seine Konten systematisch auf und ließ sich 60.000 Pfund Bargeld in sein einsam gelegenes Haus am Meer schicken. Offenbar plante er die Einrichtung eines Schatzhortes, als sein unvermittelter Tod ihm einen dicken Strich durch die Rechnung machte...

 

Der Roman Die Treppe zum Nichts von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1954; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1955.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DER TOD DES SARGMACHERS

(OT: A KILLING IN ANTIQUES)

Apex Crime - Band 70

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Christine Frauendorf-Mössel

ISBN: 978-3-7487-2988-4

E-Book - 190 Seiten

 

Eine Bande von Antiquitätendieben treibt ihr Unwesen in Schottland. Es scheint sich um Experten zu handeln, vor denen keine Alarmanlage zwischen Glasgow und Edinburgh mehr sicher ist.

Colin Thane, inzwischen Superintendent der schottischen Spezialabteilung der Kriminalpolizei, übernimmt den Fall zu spät, wie es scheint. Denn er kann nicht verhindern, dass zu den Diebstählen ein Mord kommt...

 

Der Roman Der Tod des Sargmachers von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1981; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1982.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DER TOD DES SARGMACHERS

(OT: A KILLING IN ANTIQUES)

Apex Crime - Band 70

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Christine Frauendorf-Mössel

ISBN: 978-3-7502-8372-5

Paperback - 264 Seiten

 

Eine Bande von Antiquitätendieben treibt ihr Unwesen in Schottland. Es scheint sich um Experten zu handeln, vor denen keine Alarmanlage zwischen Glasgow und Edinburgh mehr sicher ist.

Colin Thane, inzwischen Superintendent der schottischen Spezialabteilung der Kriminalpolizei, übernimmt den Fall zu spät, wie es scheint. Denn er kann nicht verhindern, dass zu den Diebstählen ein Mord kommt...

 

Der Roman Der Tod des Sargmachers von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1981; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1982.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


zum Shop: Bild anklicken.
zum Shop: Bild anklicken.

John Wainwright:

DAS VERHÖR

(OT: BRAINWASH)

Apex Crime - Band 71

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Mechtild Sandberg

ISBN: 978-3-7487-2947-1

E-Book - 156 Seiten

 

Für die Polizei war George Barker der richtige Mann: der Triebtäter, der sich an drei kleinen Mädchen vergangen und sie anschließend getötet hatte. Die Beweise indes waren spärlich - daher ließ man Barker eine Nacht lang von Inspektor Lyle, einem Verhörspezialisten, ausquetschen. Schließlich legte Barker ein völliges Geständnis ab.

Aber war er wirklich schuldig?

 

Der Roman Das Verhör des britischen Bestseller-Autors John Wainwright (* 25. Februar 1921 in Leeds; † September 1995) erschien erstmals im Jahr 1979; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1981. Im gleichen Jahr wurde der Roman unter der Regie von Claude Miller verfilmt, in den Hauptrollen: Lino Ventura, Michel Serrault und Romy Schneider.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


zum Shop: Bild anklicken.
zum Shop: Bild anklicken.

John Wainwright:

DAS VERHÖR

(OT: BRAINWASH)

Apex Crime - Band 71

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Mechtild Sandberg

ISBN: 978-3-7502-8260-5

Paperback - 240 Seiten

 

Für die Polizei war George Barker der richtige Mann: der Triebtäter, der sich an drei kleinen Mädchen vergangen und sie anschließend getötet hatte. Die Beweise indes waren spärlich - daher ließ man Barker eine Nacht lang von Inspektor Lyle, einem Verhörspezialisten, ausquetschen. Schließlich legte Barker ein völliges Geständnis ab.

Aber war er wirklich schuldig?

 

Der Roman Das Verhör des britischen Bestseller-Autors John Wainwright (* 25. Februar 1921 in Leeds; † September 1995) erschien erstmals im Jahr 1979; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1981. Im gleichen Jahr wurde der Roman unter der Regie von Claude Miller verfilmt, in den Hauptrollen: Lino Ventura, Michel Serrault und Romy Schneider.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Richard Neely:

DIE JAPANISCHE GELIEBTE

(OT: A JAPANESE MISTRESS)

Apex Crime - Band 72

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Fried Holm

ISBN: 978-3-7487-3003-3

E-Book - 182 Seiten

 

Ist Sinjuko, die liebliche Geisha, für den Amerikaner Scott Welles ein vergessener Traum – oder gefährliche Wirklichkeit?

Eine Frage ohne Antwort – bis man Tina, Scotts Frau, erschlagen in seinem Arbeitszimmer findet. Was hat Catherine, die Adoptivtochter, gehört und gesehen? Und wo ist die japanische Geliebte?

 

Der Roman Die japanische Geliebte von Richard Neely erschien erstmals im Jahr 1972; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Richard Neely:

DIE JAPANISCHE GELIEBTE

(OT: A JAPANESE MISTRESS)

Apex Crime - Band 72

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Fried Holm

ISBN: 978-3-7502-8379-4

Paperback - 252 Seiten

 

Ist Sinjuko, die liebliche Geisha, für den Amerikaner Scott Welles ein vergessener Traum – oder gefährliche Wirklichkeit?

Eine Frage ohne Antwort – bis man Tina, Scotts Frau, erschlagen in seinem Arbeitszimmer findet. Was hat Catherine, die Adoptivtochter, gehört und gesehen? Und wo ist die japanische Geliebte?

 

Der Roman Die japanische Geliebte von Richard Neely erschien erstmals im Jahr 1972; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Richard Neely:

DIE JAPANISCHE GELIEBTE

(OT: A JAPANESE MISTRESS)

Apex Crime - Band 72

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Fried Holm

ISBN: 978-3-7502-8396-1

Hardcover - 240 Seiten

 

Ist Sinjuko, die liebliche Geisha, für den Amerikaner Scott Welles ein vergessener Traum – oder gefährliche Wirklichkeit?

Eine Frage ohne Antwort – bis man Tina, Scotts Frau, erschlagen in seinem Arbeitszimmer findet. Was hat Catherine, die Adoptivtochter, gehört und gesehen? Und wo ist die japanische Geliebte?

 

Der Roman Die japanische Geliebte von Richard Neely erschien erstmals im Jahr 1972; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DER HEXENCLUB

(OT: TO KILL A WITCH)

Apex Crime - Band 73

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Wulf Bergner

ISBN: 978-3-7487-3039-2

E-Book - 162 Seiten

 

Margaret Barclay war eine Hexe. Das jedenfalls ist die Ansicht einiger einflussreicher Leute im vornehmsten Vorort von Glasgow.

Chefinspektor Thane und Inspektor Moss heben einen sonderbaren 'Hexenclub' aus, in dem sich eine gelangweilte Oberschicht mit Schwarzer Magie und den dazugehörigen Orgien die Zeit vertreibt.

Bis sich schließlich herausstellt, dass Margaret Barclay ermordet wurde...

 

Der Roman Der Hexenclub von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1971; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1972.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DER HEXENCLUB

(OT: TO KILL A WITCH)

Apex Crime - Band 73

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Wulf Bergner

ISBN: 978-3-7502-8691-7

Paperback - 204 Seiten

 

Margaret Barclay war eine Hexe. Das jedenfalls ist die Ansicht einiger einflussreicher Leute im vornehmsten Vorort von Glasgow.

Chefinspektor Thane und Inspektor Moss heben einen sonderbaren 'Hexenclub' aus, in dem sich eine gelangweilte Oberschicht mit Schwarzer Magie und den dazugehörigen Orgien die Zeit vertreibt.

Bis sich schließlich herausstellt, dass Margaret Barclay ermordet wurde...

 

Der Roman Der Hexenclub von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1971; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1972.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Bill Knox:

DER HEXENCLUB

(OT: TO KILL A WITCH)

Apex Crime - Band 73

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Wulf Bergner

ISBN: 978-3-7502-8693-1

Hardcover - 192 Seiten

 

Margaret Barclay war eine Hexe. Das jedenfalls ist die Ansicht einiger einflussreicher Leute im vornehmsten Vorort von Glasgow.

Chefinspektor Thane und Inspektor Moss heben einen sonderbaren 'Hexenclub' aus, in dem sich eine gelangweilte Oberschicht mit Schwarzer Magie und den dazugehörigen Orgien die Zeit vertreibt.

Bis sich schließlich herausstellt, dass Margaret Barclay ermordet wurde...

 

Der Roman Der Hexenclub von Bill Knox (* 1928 in Glasgow; † März 1999) erschien erstmals im Jahr 1971; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1972.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Robert L. Fish:

DIE INSEL DER SCHLANGEN

(OT: ISLE OF THE SNKAKES)

Apex Crime - Band 74

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Heinz Otto

ISBN: 978-3-7487-3053-8

E-Book - 170 Seiten

 

Die brasilianische Metropole Rio de Janeiro und der Staat São Paulo sind die Schauplätze einer fesselnden Handlung. Die einfallsreiche Arbeitsweise des Kommissars José da Silva ist zwar besonders erfolgreich, hat aber auch äußerst gefahrvolle Überraschungen und völlig unerwartete Entwicklungen zur Folge. So gelangt da Silva schließlich auf die geheimnisumwobene und gefürchtete Insel der Schlangen, wo ein dramatisches Finale zum Ziel der Ermittlungen kommt...

 

Robert L. Fish (* 21. August 1912 in Cleveland, Ohio; † 23. Februar 1981 in Trumbull, Connecticut) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor von Kriminal-Romanen international bekannt geworden. Einige seiner Romane und Kurzgeschichten erschienen unter dem Pseudonym Robert L. Pike.

Der Roman Die Insel der Schlangen erschien erstmals im Jahr 1963; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte ein Jahr später.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers des Action-Krimis in seiner Reihe APEX CRIME.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Robert L. Fish:

DIE INSEL DER SCHLANGEN

(OT: ISLE OF THE SNKAKES)

Apex Crime - Band 74

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Heinz Otto

ISBN: 978-3-7502-8734-1

Paperback - 240 Seiten

 

Die brasilianische Metropole Rio de Janeiro und der Staat São Paulo sind die Schauplätze einer fesselnden Handlung. Die einfallsreiche Arbeitsweise des Kommissars José da Silva ist zwar besonders erfolgreich, hat aber auch äußerst gefahrvolle Überraschungen und völlig unerwartete Entwicklungen zur Folge. So gelangt da Silva schließlich auf die geheimnisumwobene und gefürchtete Insel der Schlangen, wo ein dramatisches Finale zum Ziel der Ermittlungen kommt...

 

Robert L. Fish (* 21. August 1912 in Cleveland, Ohio; † 23. Februar 1981 in Trumbull, Connecticut) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er ist vor allem als Autor von Kriminal-Romanen international bekannt geworden. Einige seiner Romane und Kurzgeschichten erschienen unter dem Pseudonym Robert L. Pike.

Der Roman Die Insel der Schlangen erschien erstmals im Jahr 1963; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte ein Jahr später.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers des Action-Krimis in seiner Reihe APEX CRIME.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Edgar Wallace:

DER HEXER

(OT: THE GAUNT STRANGER/THE RINGER)

Apex Crime - Band 75

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Mit einem Vorwort von Christian Dörge

Aus dem Englischen übersetzt von

Friedrich Pütsch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-2594-7

E-Book - 180 Seiten

 

Wer ist der geheimnisvolle Hexer? Niemand kennt sein wahres Gesicht! Doch seinen Namen trägt der Hexer zu Recht: Er ist ein Meister der Masken und Verkleidungen, er ist Richter und Henker in einer Person, und bislang konnte er der Polizei stets entkommen. Nun kehrt er nach London zurück – aus einem einzigen Grund: um Rache zu nehmen an Rechtsanwalt Maurice Messer, jenem Mann, dem er seine Schwester anvertraut hat...

Mit DER HEXER veröffentlicht der Apex-Verlag den wohl berühmtesten Roman des legendären britischen Schriftstellers Edgar Wallace als durchgesehene Neuausgabe, 1964 kongenial verfilmt von Alfred Vohrer mit Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Eddi Arent, Margot Trooger und – selbstverständlich! – René Deltgen in den Hauptrollen. Und auch über 90 Jahre, nachdem Der Hexer erstmals auf Londoner Bühnen unter dem Titel THE RINGER aufgeführt wurde, ist es unmöglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein.
Der Roman wird ergänzt durch ein Vorwort von Christian Dörge.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Edgar Wallace:

DER HEXER

(OT: THE GAUNT STRANGER/THE RINGER)

Apex Crime - Band 75

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Mit einem Vorwort von Christian Dörge

Aus dem Englischen übersetzt von

Friedrich Pütsch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-8806-5

Paperback - 252 Seiten

 

Wer ist der geheimnisvolle Hexer? Niemand kennt sein wahres Gesicht! Doch seinen Namen trägt der Hexer zu Recht: Er ist ein Meister der Masken und Verkleidungen, er ist Richter und Henker in einer Person, und bislang konnte er der Polizei stets entkommen. Nun kehrt er nach London zurück – aus einem einzigen Grund: um Rache zu nehmen an Rechtsanwalt Maurice Messer, jenem Mann, dem er seine Schwester anvertraut hat...

Mit DER HEXER veröffentlicht der Apex-Verlag den wohl berühmtesten Roman des legendären britischen Schriftstellers Edgar Wallace als durchgesehene Neuausgabe, 1964 kongenial verfilmt von Alfred Vohrer mit Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Eddi Arent, Margot Trooger und – selbstverständlich! – René Deltgen in den Hauptrollen. Und auch über 90 Jahre, nachdem Der Hexer erstmals auf Londoner Bühnen unter dem Titel THE RINGER aufgeführt wurde, ist es unmöglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein.
Der Roman wird ergänzt durch ein Vorwort von Christian Dörge.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Edgar Wallace:

DER HEXER

(OT: THE GAUNT STRANGER/THE RINGER)

Apex Crime - Band 75

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Mit einem Vorwort von Christian Dörge

Aus dem Englischen übersetzt von

Friedrich Pütsch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-8809-6

Hardcover - 240 Seiten

 

Wer ist der geheimnisvolle Hexer? Niemand kennt sein wahres Gesicht! Doch seinen Namen trägt der Hexer zu Recht: Er ist ein Meister der Masken und Verkleidungen, er ist Richter und Henker in einer Person, und bislang konnte er der Polizei stets entkommen. Nun kehrt er nach London zurück – aus einem einzigen Grund: um Rache zu nehmen an Rechtsanwalt Maurice Messer, jenem Mann, dem er seine Schwester anvertraut hat...

Mit DER HEXER veröffentlicht der Apex-Verlag den wohl berühmtesten Roman des legendären britischen Schriftstellers Edgar Wallace als durchgesehene Neuausgabe, 1964 kongenial verfilmt von Alfred Vohrer mit Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Eddi Arent, Margot Trooger und – selbstverständlich! – René Deltgen in den Hauptrollen. Und auch über 90 Jahre, nachdem Der Hexer erstmals auf Londoner Bühnen unter dem Titel THE RINGER aufgeführt wurde, ist es unmöglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein.
Der Roman wird ergänzt durch ein Vorwort von Christian Dörge.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Dickson Carr:

DAS ZIMMER DER ROTEN WITWE

(OT: THE RED WIDOW MURDERS)

Apex Crime - Band 76

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von N. N. und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-3104-7

E-Book - 170 Seiten

 

Das Zimmer im Hause Lord Mantlings wurde seit Jahrzehnten nicht benutzt. Hier wohnt nur einer: der Tod.

Bereits vier Menschen kamen darin um, doch nun will der Hausherr den Bann brechen - mit Hilfe von Ärzten, Wissenschaftlern und Kriminalisten. Lange harrt eine mutige Versuchsperson im Mordzimmer aus, in ständiger Sprechverbindung mit den Beobachtern. Dann öffnet man die Tür - und entdeckt, dass man seit einer Stunde mit einer Leiche spricht!

Hat die Rote Witwe abermals einen zu sich ins Grab geholt?

 

John Dickson Carr (* 30. November 1906 in Uniontown, Pennsylvania; † 27. Februar 1977 in Greenville, South Carolina) war ein amerikanischer Autor von Kriminalromanen. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Carter Dickson, Carr Dickson und Roger Fairbairn.

Der Roman Das Zimmer der roten Witwe erschien erstmals im Jahr 1935; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1951.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Dickson Carr:

DAS ZIMMER DER ROTEN WITWE

(OT: THE RED WIDOW MURDERS)

Apex Crime - Band 76

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von N. N. und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-8991-8

Paperback - 240 Seiten

 

Das Zimmer im Hause Lord Mantlings wurde seit Jahrzehnten nicht benutzt. Hier wohnt nur einer: der Tod.

Bereits vier Menschen kamen darin um, doch nun will der Hausherr den Bann brechen - mit Hilfe von Ärzten, Wissenschaftlern und Kriminalisten. Lange harrt eine mutige Versuchsperson im Mordzimmer aus, in ständiger Sprechverbindung mit den Beobachtern. Dann öffnet man die Tür - und entdeckt, dass man seit einer Stunde mit einer Leiche spricht!

Hat die Rote Witwe abermals einen zu sich ins Grab geholt?

 

John Dickson Carr (* 30. November 1906 in Uniontown, Pennsylvania; † 27. Februar 1977 in Greenville, South Carolina) war ein amerikanischer Autor von Kriminalromanen. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Carter Dickson, Carr Dickson und Roger Fairbairn.

Der Roman Das Zimmer der roten Witwe erschien erstmals im Jahr 1935; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1951.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Dickson Carr:

DAS ZIMMER DER ROTEN WITWE

(OT: THE RED WIDOW MURDERS)

Apex Crime - Band 76

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von N. N. und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-8993-2

Hardcover - 228 Seiten

 

Das Zimmer im Hause Lord Mantlings wurde seit Jahrzehnten nicht benutzt. Hier wohnt nur einer: der Tod.

Bereits vier Menschen kamen darin um, doch nun will der Hausherr den Bann brechen - mit Hilfe von Ärzten, Wissenschaftlern und Kriminalisten. Lange harrt eine mutige Versuchsperson im Mordzimmer aus, in ständiger Sprechverbindung mit den Beobachtern. Dann öffnet man die Tür - und entdeckt, dass man seit einer Stunde mit einer Leiche spricht!

Hat die Rote Witwe abermals einen zu sich ins Grab geholt?

 

John Dickson Carr (* 30. November 1906 in Uniontown, Pennsylvania; † 27. Februar 1977 in Greenville, South Carolina) war ein amerikanischer Autor von Kriminalromanen. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Carter Dickson, Carr Dickson und Roger Fairbairn.

Der Roman Das Zimmer der roten Witwe erschien erstmals im Jahr 1935; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1951.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

ZWEI ROSENBLÄTTER

(OT: THE TREBLE CHANCE)

Apex Crime - Band 77

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Ruth Kempner und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-3154-2

E-Book - 230 Seiten

 

205.000 Pfund hat David Conway im Fußballtoto gewonnen. Aber sein Freund Peter Barlowe, der wie immer Davids Tippschein aufgegeben hat, will die Summe für sich behalten. Aus Zorn über Peters Betrug stößt David vor Zeugen eine Morddrohung aus. Am nächsten Tag findet man Barlowe ertrunken im Teich.

Inspektor Cromwell von Scotland Yard nimmt die Ermittlungen auf...

 

Der Roman Zwei Rosenblätter von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1959; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1961.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

ZWEI ROSENBLÄTTER

(OT: THE TREBLE CHANCE)

Apex Crime - Band 77

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Ruth Kempner und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-9158-4

Paperback - 288 Seiten

 

205.000 Pfund hat David Conway im Fußballtoto gewonnen. Aber sein Freund Peter Barlowe, der wie immer Davids Tippschein aufgegeben hat, will die Summe für sich behalten. Aus Zorn über Peters Betrug stößt David vor Zeugen eine Morddrohung aus. Am nächsten Tag findet man Barlowe ertrunken im Teich.

Inspektor Cromwell von Scotland Yard nimmt die Ermittlungen auf...

 

Der Roman Zwei Rosenblätter von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1959; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1961.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

ZWEI ROSENBLÄTTER

(OT: THE TREBLE CHANCE)

Apex Crime - Band 77

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Ruth Kempner und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7502-9159-1

Hardcover - 264 Seiten

 

205.000 Pfund hat David Conway im Fußballtoto gewonnen. Aber sein Freund Peter Barlowe, der wie immer Davids Tippschein aufgegeben hat, will die Summe für sich behalten. Aus Zorn über Peters Betrug stößt David vor Zeugen eine Morddrohung aus. Am nächsten Tag findet man Barlowe ertrunken im Teich.

Inspektor Cromwell von Scotland Yard nimmt die Ermittlungen auf...

 

Der Roman Zwei Rosenblätter von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1959; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1961.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Dickson Carr:

DIE SCHMUTZIGE STADT

(OT: THE DEMONIACS)

Apex Crime - Band 78

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Margaret Haas

ISBN: 978-3-7487-3244-0

E-Book - 200 Seiten

 

»London Bridge bricht morgen ein, morgen ein...« Sollte der alte Kinderreim zum Schicksalslied werden? Für die Brücke gewiss nicht; man würde sie von der Last der morschen Häuser und Hütte befreien, wo nur Gespenster, Bettlervolk und Ratten hausten.

Eine späte Kutsche passierte die Wache am Tor. Der brave Kerl aber überhörte im Rauschen des Wassers den Entsetzensschrei, mit dem das letzte Leben auf der Brücke erlosch...

 

John Dickson Carr liebt es, gelegentlich zu zeigen, dass auch in früheren Zeiten Kriminalfälle an der Tagesordnung waren. Hier hat das London des 18. Jahrhunderts den Historiker aus Leidenschaft zu einer Geschichte inspiriert, die in ihrer Wildheit und Kraft von unwiderstehlichem Reiz ist.

 

John Dickson Carr (* 30. November 1906 in Uniontown, Pennsylvania; † 27. Februar 1977 in Greenville, South Carolina) war ein amerikanischer Autor von Kriminalromanen. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Carter Dickson, Carr Dickson und Roger Fairbairn.

Der Roman Die schmutzige Stadt erschien erstmals im Jahr 1962; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1964.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Dickson Carr:

DIE SCHMUTZIGE STADT

(OT: THE DEMONIACS)

Apex Crime - Band 78

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Margaret Haas

ISBN: 978-3-7502-9558-2

Paperback - 240 Seiten

 

»London Bridge bricht morgen ein, morgen ein...« Sollte der alte Kinderreim zum Schicksalslied werden? Für die Brücke gewiss nicht; man würde sie von der Last der morschen Häuser und Hütte befreien, wo nur Gespenster, Bettlervolk und Ratten hausten.

Eine späte Kutsche passierte die Wache am Tor. Der brave Kerl aber überhörte im Rauschen des Wassers den Entsetzensschrei, mit dem das letzte Leben auf der Brücke erlosch...

 

John Dickson Carr liebt es, gelegentlich zu zeigen, dass auch in früheren Zeiten Kriminalfälle an der Tagesordnung waren. Hier hat das London des 18. Jahrhunderts den Historiker aus Leidenschaft zu einer Geschichte inspiriert, die in ihrer Wildheit und Kraft von unwiderstehlichem Reiz ist.

 

John Dickson Carr (* 30. November 1906 in Uniontown, Pennsylvania; † 27. Februar 1977 in Greenville, South Carolina) war ein amerikanischer Autor von Kriminalromanen. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Carter Dickson, Carr Dickson und Roger Fairbairn.

Der Roman Die schmutzige Stadt erschien erstmals im Jahr 1962; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1964.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

John Dickson Carr:

DIE SCHMUTZIGE STADT

(OT: THE DEMONIACS)

Apex Crime - Band 78

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Margaret Haas

ISBN: 978-3-7502-9567-4

Hardcover - 228 Seiten

 

»London Bridge bricht morgen ein, morgen ein...« Sollte der alte Kinderreim zum Schicksalslied werden? Für die Brücke gewiss nicht; man würde sie von der Last der morschen Häuser und Hütte befreien, wo nur Gespenster, Bettlervolk und Ratten hausten.

Eine späte Kutsche passierte die Wache am Tor. Der brave Kerl aber überhörte im Rauschen des Wassers den Entsetzensschrei, mit dem das letzte Leben auf der Brücke erlosch...

 

John Dickson Carr liebt es, gelegentlich zu zeigen, dass auch in früheren Zeiten Kriminalfälle an der Tagesordnung waren. Hier hat das London des 18. Jahrhunderts den Historiker aus Leidenschaft zu einer Geschichte inspiriert, die in ihrer Wildheit und Kraft von unwiderstehlichem Reiz ist.

 

John Dickson Carr (* 30. November 1906 in Uniontown, Pennsylvania; † 27. Februar 1977 in Greenville, South Carolina) war ein amerikanischer Autor von Kriminalromanen. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Carter Dickson, Carr Dickson und Roger Fairbairn.

Der Roman Die schmutzige Stadt erschien erstmals im Jahr 1962; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1964.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

GUTE ERHOLUNG, INSPEKTOR CROMWELL!

(OT: ALL CHANGE FOR MURDER)

Apex Crime - Band 79

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Irene von Berg

ISBN: 978-3-7487-3292-1

E-Book - 170 Seiten

 

Seinen Jahresurlaub verbringt Chefinspektor William »Old Iron« Cromwell normalerweise beim Forellenfischen im ländlichen England. Dieses Mal konnte ihn Sergeant Johnny Lister, sein Assistent und Freund, jedoch zu einer Auslandsreise ins sommerliche Venedig überreden.

Damit die Ferien ungestört bleiben, schließt sich das berühmte Duo unter falschen Namen einer Reisegesellschaft an...

 

Der Roman Gute Erholung, Inspektor Cromwell! von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1961; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1962.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Victor Gunn:

GUTE ERHOLUNG, INSPEKTOR CROMWELL!

(OT: ALL CHANGE FOR MURDER)

Apex Crime - Band 79

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt

von Irene von Berg

ISBN: 978-3-7502-9665-7

Paperback - 216 Seiten

 

Seinen Jahresurlaub verbringt Chefinspektor William »Old Iron« Cromwell normalerweise beim Forellenfischen im ländlichen England. Dieses Mal konnte ihn Sergeant Johnny Lister, sein Assistent und Freund, jedoch zu einer Auslandsreise ins sommerliche Venedig überreden.

Damit die Ferien ungestört bleiben, schließt sich das berühmte Duo unter falschen Namen einer Reisegesellschaft an...

 

Der Roman Gute Erholung, Inspektor Cromwell! von Victor Gunn (eigentlich Edwy Searles Brooks; * 11. November 1889 in London; † 2. Dezember 1965) erschien erstmals im Jahr 1961; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1962.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Evelyn Berckman:

DER TEUFLISCHE KREIS

(OT: STALEMATE)

Apex Crime - Band 80

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christiane Nogly

ISBN: 978-3-7487-3262-4

E-Book - 188 Seiten

 

Albert und Clive können alles kaufen, was für Geld zu haben ist – nur eines nicht: die Freiheit. Die Freiheit von zwei Ehefrauen. Aber als erfolgreiche Geschäftsleute wissen sie, dass Schwierigkeiten dazu da sind, überwunden zu werden.

Und sie überwinden sie.

Sie sind umsichtige Planer und haben dafür gesorgt, dass kein Verdacht auf sie fällt. Der Weg ist frei. Sie gehen ihn, ohne zurückzuschauen – aber sie ahnen nicht, welchem entsetzlichen Abgrund sie entgegengehen...

 

Evelyn (Domenica) Berckman (*18. Oktober 1900; †18 September 1978) war eine US-amerikanische Autorin von Kriminal- und Schauer-Romanen.

Der Roman Der teuflische Kreis erschien erstmals im Jahr 1966; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1968.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Evelyn Berckman:

DER TEUFLISCHE KREIS

(OT: STALEMATE)

Apex Crime - Band 80

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christiane Nogly

ISBN: 978-3-7502-9632-9

Paperback - 240 Seiten

 

Albert und Clive können alles kaufen, was für Geld zu haben ist – nur eines nicht: die Freiheit. Die Freiheit von zwei Ehefrauen. Aber als erfolgreiche Geschäftsleute wissen sie, dass Schwierigkeiten dazu da sind, überwunden zu werden.

Und sie überwinden sie.

Sie sind umsichtige Planer und haben dafür gesorgt, dass kein Verdacht auf sie fällt. Der Weg ist frei. Sie gehen ihn, ohne zurückzuschauen – aber sie ahnen nicht, welchem entsetzlichen Abgrund sie entgegengehen...

 

Evelyn (Domenica) Berckman (*18. Oktober 1900; †18 September 1978) war eine US-amerikanische Autorin von Kriminal- und Schauer-Romanen.

Der Roman Der teuflische Kreis erschien erstmals im Jahr 1966; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1968.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Evelyn Berckman:

DER TEUFLISCHE KREIS

(OT: STALEMATE)

Apex Crime - Band 80

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christiane Nogly

ISBN: 978-3-7502-9634-3

Hardcover - 216 Seiten

 

Albert und Clive können alles kaufen, was für Geld zu haben ist – nur eines nicht: die Freiheit. Die Freiheit von zwei Ehefrauen. Aber als erfolgreiche Geschäftsleute wissen sie, dass Schwierigkeiten dazu da sind, überwunden zu werden.

Und sie überwinden sie.

Sie sind umsichtige Planer und haben dafür gesorgt, dass kein Verdacht auf sie fällt. Der Weg ist frei. Sie gehen ihn, ohne zurückzuschauen – aber sie ahnen nicht, welchem entsetzlichen Abgrund sie entgegengehen...

 

Evelyn (Domenica) Berckman (*18. Oktober 1900; †18 September 1978) war eine US-amerikanische Autorin von Kriminal- und Schauer-Romanen.

Der Roman Der teuflische Kreis erschien erstmals im Jahr 1966; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1968.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.