Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Tanith Lee:

LYCANTHIA ODER: DIE KINDER DER WÖLFE

(OT: Lycanthia Or The Children Of The Wolves)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von Christian Dörge

ISBN: 978-3-746764-96-2

Illustriertes Hardcover - 300 Seiten

Mit einem Vorwort von Christian Dörge

 

Christian Dorse – ein junger Pianist aus Paris mit einer Vorliebe für Rachmaninow - kehrt zurück in das Schloss seiner Familie. Durch die Schuld seines Großvaters war dieser Besitz einst verloren gegangen und wurde erst jetzt an die Familie Dorse zurückgegeben. Der neue Besitzer glaubt sich im Griff einer tödlichen Krankheit und erwartet nicht, das Leben im Schloss allzu lange genießen zu können.

Christian empfindet seine neue Heimat als perfekte Kulisse für seinen Verfall und seinen Tod – wie auch das weitläufige Anwesen seit Jahren dem Verfall preisgegeben wurde. Es ist den vier Dienern nicht gelungen, mehr als einen kleinen Teil des Gebäudes zu erhalten. Das isolierte Schloss hat einen verderblichen Einfluss auf Christian.

Obwohl er von sich selbst zunächst als Eindringling denkt, genießt Christian bald seine Rolle als lokaler Seigneur, genießt den Luxus und verführt eines der Dienstmädchen.

Christian hat – neben den rückständigen, abergläubischen Bauern im nahegelegenen Dorf – noch weitere Nachbarn: Die Geschwister de Lagenay, Luc und Gabrielle, die tief im Wald in einer Hütte wohnen. Beide werden gefürchtet und von den Dorfbewohnern gemieden. Jener Wald, in dem sie leben, ist auch die Heimat von Wölfen, und die Bauern sind überzeugt, dass die Wölfe und die de Lagenays ein und dasselbe sind. Es ist die Rede von einem alten Fluch - ein Fluch, für den Christians eigene Vorfahren verantwortlich sind. Ein Fluch, mit dem Christian untrennbar verbunden ist...

 

Der Apex-Verlag startete 2016 seine umfangreiche TANITH-LEE-Werkausgabe mit dieser klassischen, im Jahre 1981 erstmals veröffentlichten Gothic Novel, die viele trügerische Fährten legt und die den Leser wiederholt mit seitenverkehrten Spiegelbildern genre-typischer Muster überrascht.

Nun veröffentlicht der Apex-Verlag dieses Meisterwerk der Autorin zusätzlich zur E-Book- und Paper-Ausgabe als exklusives Hardcover.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Robert E. Howard:

SOLOMON KANE - DIE KOMPLETTE SAGA

(OT: RED SHADOWS/SKULLS IN THE STARS/RATTLE OF BONES/THE MOON OF SKULLS/THE HILLS OF THE DEAD/THE FOOTFALLS WITHIN/WINGS IN THE NIGHT/SOLOMON KANE'S HOMECOMING - A POEM)

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Eduard Lukschandl und Christian Dörge.

ISBN: 978-3-746765-00-6

Paperback - 276 Seiten

 

Solomon Kane, ein Puritaner des elisabethanischen Zeitalters, ist ein glühender und kompromissloser Vorkämpfer für Gerechtigkeit. Auf der Suche nach Abenteuern zieht er um die Welt. Mit seinem Degen, den er meisterhaft und wie kaum ein Zweiter zu führen versteht, rächt er begangenes Unrecht und bekämpft das Böse, wo immer es ihm begegnet...

 

Robert E. Howard, der Autor der der weltbekannten CONAN-Serie, hatte bereits in seiner frühesten Jugend ein besonderes Interesse an Mythen, barbarischen Völkern, versunkenen Kulturen und Kontinenten (sowie an deren dunklen Geheimnissen) entwickelt. Diesem Interesse verdankt der Leser auch die einzigartige Figur des Solomon Kane, Howards frühesten Fantasy-Helden.

Der Band Solomon Kane versammelt erstmals sämtliche Erzählungen um SOLOMON KANE in einer deutschsprachigen Gesamtausgabe.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Jean Ray:

MALPERTUIS

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Mit einem Essay von Dr. Rolf Giesen

Aus dem Englischen übersetzt von Christian Dörge (zugrundeliegende Ausgabe: Atlas Press/London).

ISBN: 978-3-746768-57-1

Hardcover - 228 Seiten

 

Cassavius, der Besitzer des Hauses Malpertuis, stirbt. Seinen versammelten Erben stellt er ein gewaltiges Vermögen in Aussicht – geknüpft an die Bedingung, sich bis zu ihrem Lebensende in Malpertuis niederzulassen. Und so findet sich in Malpertuis, das in seiner bedrohlichen Präsenz zu einem Alptraum-Gefängnis wird, eine Reihe von sehr verschiedenen, zumeist grotesken Gestalten zusammen: Jan Grandsire, der Großneffe Cassavius', und seine Schwester Nancy, sein Onkel Charles Dideloo, dessen Frau Sylvie und deren Tochter Euryale, die Schwestern Cormélon, das Hausmeister-Ehepaar Griboin, der Präparator Philarètte, der Arzt Sambucque und Mathias Crook.

Was Jan nicht ahnt: Vor vielen Jahren hat Cassavius die letzten der antiken griechischen Götter von einer geheimnisvollen Insel entführt und nach Malpertuis verschleppt, wo sie nun - von Philarètte in menschliche Körper gezwungen - ihrer einstigen Macht beraubt dahinvegitieren...

 

Jean Rays Roman Malpertuis, eine bizarre Phantasmagorie, die erstmals 1952 veröffentlicht wurde, gilt als Klassiker der modernen Phantastischen Literatur. Christian Dörges Neu-Übersetzung rückt den Roman näher an Harry Kümels kongeniale gleichnamige Verfilmung aus dem Jahr 1971 heran und verdeutlicht, dass aus Sicht des 21. Jahrhunderts Film und literarische Vorlage längst zu einem untrennbaren Gesamtkunstwerk verschmolzen sind.

Ergänzt wird diese Neu-Ausgabe aus dem Apex-Verlag um ein Essay von Film-Experte Dr. Rolf Giesen.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Kathe Koja:

THE CIPHER

(OT: THE CIPHER)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-746768-43-4

Hardcover - 312 Seiten

 

Nicholas, ein Möchtegern-Dichter, und Nakota, seine animalische Geliebte, entdecken ein merkwürdiges Loch in einer Abstellkammer am Ende des Gangs: »Reines Schwarz und etwas Pulsierendes, besonders, wenn man zu genau hinsieht, das Gefühl, dass dort etwas nicht lebt, aber dennoch lebendig ist...« Es beginnt mit Neugier, mit einem Spaß - das Geisterloch am Ende des Gangs. Aber dann beginnt - das Experiment: »Wäre es nicht absolut geil, dort hinabzusteigen?«, fragt Nakota. Und Nicholas antwortet: »Ja, aber wir werden's nicht tun...« Doch vom ersten Moment an haben sie keinerlei Kontrolle über dieses Experiment - und Experimente dieser Art führen zu Obsessionen, zu Gewalt und zur unumkehrbaren Veränderung eines jeden, der dem Geisterloch zu nahe kommt. So gerät Nicholas immer stärker in den Sog des schwarzen Abgrunds, der alles zu verschlingen droht...

 

THE CIPHER wurde im Jahr 1991 mit dem Bram Stoker-Award ausgezeichnet und erst kürzlich als einer der Top-Ten-Debüt-Romane bezeichnet, welche die Welt im Sturm erobert haben (io9.com). Der Apex-Verlag veröffentlicht THE CIPHER als neu übersetzte Ausgabe, ergänzt um ein Vorwort der Autorin.

 

»Ein gewaltiger Erstlingsroman – ebenso erregend wie erschreckend.«

(Publishers Weekly)

 

»Von Anfang bis Ende eine ätherische Achterbahnfahrt.«

(The Detroit Press)

 

»The Cipher... verbindet unerbittliche poetische Sprache mit dem Verschwenderisch-Groteskem.«

(BoingBoing)

 

»Kathe Koja ist eine Poetin - von jener Art, die es vorzieht, in heruntergekommenen Bars statt in Universitäten zu lesen, aber zweifellos eine Poetin.«

(The New York Review Of Science Fiction)


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Kathe Koja:

BAD BRAINS

(OT: BAD BRAINS)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-746768-46-5

Hardcover - 336 Seiten

 

Eine Reise in den Abgrund des menschlichen Gehirns...

Kompromisslos, faszinierend, schockierend...

 

Nach der Scheidung von seiner Frau Emily erleidet der Möchtegern-Maler Austen einen Unfall: Gehirnschaden.

Quälende Visionen hämmern fortan in seinem Gehirn. Nur Emily kann ihn erlösen. Vom Wahnsinn besessen sucht Austen nach seiner verlorenen Liebe.

Da begegnet ihm Dr. Quiet. Vermag er die Dämonen, die ihn heimsuchen, zu vertreiben? Oder können nur die Malerei und der Tod Austen heilen?

 

BAD BRAINS ist Kathe Kojas nach THE CIPHER zweiter Roman und wurde erstmals im Jahr 1992 veröffentlicht; er gilt als Klassiker der modernen Horror-Literatur.

 

»Kathe Koja ist die wohl vielversprechendste neue Autorin seit vielen Jahren.«

(The Magazine Of Fantasy And Science Fiction)

 

»Kathe Kojas Werk ist klaustrophobisch, paranoid... und unwiderstehlich.«

(Science Fiction Eye)


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Francois Rivière:

KAFKA

(OT: KAFKA)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Französischen übersetzt

von Zasu Menil und Christian Dörge

ISBN: 978-3-746771-87-8

Hardcover - 204 Seiten

 

Prag im Herbst 1912. Ein Mann wird von zwei schemenhaften Gestalten in die Moldau gestoßen. Die Mörder verschwinden im Morgennebel.

Der junge Kafka ist auf der Suche nach einem Freund, der plötzlich auf seltsame Weise verschwunden ist. Die Spur führt ihn ins legendäre Künstlercafé »Continental«. Dort trifft er auf den Totengräber Bizzlebeck, eine finstere Gestalt, der ihm rätselhafte Fragen stellt.

Wenig später identifiziert Kafka die Leiche seines Freundes. Die Polizei geht von einem Selbstmord aus, doch Kafka glaubt nicht daran.

Die Spur seines toten Freundes führt ihn zu einem gewissen Dr. Murnau, der im Schloss ein geheimnisvolles Labor betreibt und sogenannte »Gehirnumwandlungen« vornimmt. Kafka entdeckt, dass sein Freund einer im Untergrund arbeitenden Anarchistengruppe angehörte, gegen die die Regierung angeblich seit neuestem mit ganz ungewöhnlichen Mitteln erfolgreich vorgeht. Der teuflische Dr. Murnau scheint dabei eine zentrale Rolle zu spielen. Und Kafka begreift, dass er das nächste Opfer sein soll...

 

Kafka - verfilmt im Jahre 1992 von Steven Soderbergh (Sex, Lügen und Video, Ocean's Eleven) mit Jeremy Irons, Alec Guiness, Theresa Russell und Armin Müller-Stahl - , neu und ungekürzt ins Deutsche übersetzt von Zasu Menil und Christian Dörge.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Jack Martin/Curtis Richards:

DIE HALLOWEEN-TRILOGIE

(OT: HALLOWEEN, HALLOWEEN II,

HALLOWEEN III - SEASON OF THE WITCH))

(Apex-Verlag - 2018)

Drei Rimane in einem Band

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-746774-67-1

Hardcover - 564 Seiten

 

In der Halloweennacht 1963 tötet der sechsjährige Michael Myers seine 17jährige Schwester Judith in ihrem Haus in Haddonfield in Illinois mit einem Küchenmesser, woraufhin er ins Smith’s-Grove-Sanatorium eingeliefert wird.
Im Alter von 21 Jahren entkommt Myers am Vortag zu Halloween aus dem Sanatorium und kehrt nach Haddonfield zurück, wohin er von Dr. Loomis, seinem behandelnden Psychiater, verfolgt wird. Loomis ist überzeugt davon, dass Michael Myers die Verkörperung des Bösen ist – und dass er nach Haddonfield zurückgekehrt ist, um das Entsetzliche zu vollenden, was er fünfzehn Jahre zuvor begonnen hat...

John Carpenters HALLOWEEN - DIE NACHT DES GRAUENS (1978) gilt als der Archetyp des sogenannten Slasherfilms der 1980er und 1990er Jahre, was ihn zu einem definitiven Klassiker des Genres macht. Es folgten im Laufe der Jahre diverse Fortsetzungen, und der amerikanische Schriftsteller Dennis Etchison verfasste unter den Pseudonymen Curtis Richards und Jack Martin die ungemein atmosphärischen Roman-Adaptionen der ersten drei Filme der HALLOWEEN-Serie.
Der Apex-Verlag präsentiert diese Romane erstmals zusammengefasst in einem Band als exklusive Hardcover-Edition.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

A. F. Morland:

TONY BALLARD, Band 1:

DIE HÖLLENBRUT

(Apex-Verlag/CassiopeiaPress/

Edition Bärenklau - 2018)

Sechs Romane in einem Band

ISBN: 978-3-746784-88-5

Hardcover - 708 Seiten

 

Im August 1974 erschien – damals noch innerhalb der Reihe Gespenster-Krimi – mit dem Roman DIE HÖLLENBRUT das erste Abenteuer des Dämonenjägers Tony Ballard aus der Feder von A. F. Morland: der Auftakt einer Erfolgsgeschichte und Start einer der langlebigsten Horror-Serien des deutschen Heftromans. Nach 67 Romanen startete im Oktober 1982 schließlich die eigenständige TONY-BALLARD-Serie (mit dem Band WENN SIE AUS DEN GRÄBERN STEIGEN...), und bis heute erscheinen regelmäßig neue Abenteuer des Dämonenhassers.

Die Verlage Apex, CassiopeiaPress und Edition Bärenklau veröffentlichen nun erstmals sämtliche Romane dieser Serie als durchgesehene Neuausgaben (und in chronologischer Reihenfolge) im Hardcover-Format: DIE HÖLLENBRUT enthält neben dem titelgebenden Band die Romane FRISCHES BLUT FÜR DEN VAMPIR, VÖGEL DES TODES, DIE FEUERBESTIEN, DER TODESSCHREI DES WERWOLFS sowie DER HENKER AUS DEM TOTENREICH.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

A. F. Morland:

TONY BALLARD, Band 2:

FAHRSTUHL IN DIE HÖLLE

(Apex-Verlag/CassiopeiaPress/

Edition Bärenklau - 2018)

Sechs Romane in einem Band

ISBN: 978-3-746785-11-0

Hardcover - 708 Seiten

 

Im August 1974 erschien – damals noch innerhalb der Reihe GESPENSTER-KRIMI – mit dem Roman DIE HÖLLENBRUT das erste Abenteuer des Dämonenjägers Tony Ballard aus der Feder von A. F. Morland: der Auftakt einer Erfolgsgeschichte und Start einer der langlebigsten Horror-Serien des deutschen Heftromans. Nach 67 Romanen startete im Oktober 1982 schließlich die eigenständige TONY-BALLARD-Serie (mit dem Band WENN SIE AUS DEN GRÄBERN STEIGEN...), und bis heute erscheinen regelmäßig neue Abenteuer des Dämonenhassers.

Die Verlage Apex, CassiopeiaPress und Edition Bärenklau veröffentlichen nun erstmals sämtliche Romane dieser Serie als durchgesehene Neuausgaben (und in chronologischer Reihenfolge) im Hardcover-Format: FAHRSTUHL IN DIE HÖLLE enthält neben dem titelgebenden Band die Romane DIE RACHE DES TODESVOGELS, DAS BILDNIS DES SAMURAI, DIE RÜCKKEHR DES SAMURAI, DER GEIST DER SERENGETI sowie DUELL MIT DEM SATAN.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alfred Wallon:

GEISTERTANZ

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

ISBN: 978-3-746782-18-8

Hardcover - 216 Seiten

 

Im Jahr 1889 verbreitet sich eine neue Religion unter den Indianern. Sie geht von einem jungen Paiute-Mystiker namens Wovoka aus, der während einer Sonnenfinsternis in Trance fällt. Später behauptet er, er habe die Vision gehabt, dass in spätestens zwei Jahren alle Büffel zurückkehren und die Toten auferstehen würden. Außerdem würden alle Weißen aus dem Land verschwinden und niemals wiederkommen.
Viele Menschen schließen sich dieser neuen Religion an und tanzen in »Geisterhemden«, die sie gegen alle Kugeln sämtlicher Feinde schützen sollen. Sie glauben, dass sich mit dem Tanz ihre desolate Situation in den Reservaten ändern und eine neue Zeit anbrechen wird.
Der Scout Matt Devlin entdeckt Missstände in der Indianeragentur von Standing Rock. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, als die Geistertanz-Bewegung weitere Anhänger findet und die ersten Auseinandersetzungen beginnen. Auch Sitting Bull kann viele junge Krieger nicht mehr zurückhalten. Niemand ahnt jedoch, dass Sitting Bulls Tod längst beschlossene Sache ist.
Matt Devlin versucht, die Eskalationen noch zu verhindern. Aber mittlerweile hat ein neuer Offizier in Fort Yates das Kommando übernommen – und für ihn gibt es nur ein Ziel nach Sitting Bulls Ermordung: die Niederschlagung jeglichen Aufruhrs. Und genau das geschieht am 29. Dezember 1890 an einem kleinen Bach namens Wounded Knee Creek, dessen Name auf tragische und blutige Weise in die amerikanische Geschichte eingehen sollte...

GEISTERTANZ, ein meisterhafter historischer Western von Alfred Wallon, erscheint als exklusive Paperback- und Hardcover-Ausgabe im Apex-Verlag (in einer vom Autor durchgesehenen Neu-Ausgabe).


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Tanith Lee:

LYCANTHIA OR THE CHILDREN OF THE WOLVES (Special Edition)

(Apex-Verlag - 2019)

A Novel

ISBN: 978-3-748507-55-0

Illustrated Hardcover - 276 p.

 

»My dear cousin and lover, I sport here three in a bed, with two wolves – who have recently devoured the flesh of a young girl...«

To a distant corner of France comes Christian Dorse to claim his inheritance where, his beauty enhanced by his consumptive pallor, Christian prepares himself to surrender to premature death.

But Christian is close to the forest where the de Lagenays live, a mother and son that both servants and village people mysteriously avoid mentioning. Are they, as he comes to suspect, the children of the wolf? And are they the ones who, when darkness falls, throw out exquisite seductions which he cannot resist?

 

Award-winning author Tanith Lee's spellbinding novel mixes eroticism and fear in a fantasy laced with surprise, enchantment and the evil of spoilt beauty...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge:

KOPERNIKUS 8818 - EINE WERKAUSGABE

(Apex-Verlag - 2019)

Ausgewählte Texte

Deutsche Erstausgabe

ISBN: 978-3-748501-88-6

Illustriertes Hardcover - 588 Seiten

 

CHRISTIAN DÖRGEs Werkschau KOPERNIKUS 8813 ist grausam und dunkel; sie ist einem langen mühseligen Gang durch eine bleiern schwere Dunkelheit verwandt. Per aspera ad astra. Durch tiefe Nacht zu den Sternen, durch die Dunkelheit hindurch dem Licht entgegen. Die Nacht, das Unbewusste und Dunkle, fordert, Schritt um Schritt durchlaufen und vermessen zu werden. Denn nur, wenn etwas restlos durchschritten und Elle um Elle, bis in den letzten Winkel hinein, vermessen wurde, kann keinen Schatten mehr werfen. Der Schatten steht als trennender Abgrund zwischen Literatur und Mensch. Antike Mythen kleiden den Prozess der Bewusstmachung verdrängter Schattenaspekte in das Bild des Abstieges in die Unterwelt.

Die tiefe Schwärze, die uns im Werke DÖRGEs entgegentritt, stellt die Dunkelheit dar, die ein Mensch erfährt, dem es immer wieder, für Momente, gegeben ist, einen Blick hinter den schweren samtenen Vorhang, der schützend das Dramatische verbirgt, zu erhaschen. Und eben von dieser Lichtlosigkeit berichtet CHRISTIAN DÖRGE in diesem Buch. Die Schwärze, die das Auge des Menschen schaut, der aus dem strahlenden Sonnenglanz heraus, in einen künstlich beleuchteten Raum tritt. In DÖRGEs hier zusammengefassten Schriften begegnen dem Leser ganz ungeheuerliche Seelenbilder und monströse Ausgeburten menschlicher Urängste. Eine unheimliche und bedrohliche Atmosphäre liegt über den Geschichten und Texten und begleitet die Themen der Entfremdung, Heimatlosigkeit, Isolation, der tief empfundenen Vereinsamung und des hilflosen Ausgeliefertseins. Und dennoch steht über DÖRGEs literarischem Werk der unverrückbare Glaube an etwas Ewiges, an ein heliozentrisches Weltbild: KOPERNIKUS 8813.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

George Zebrowski:

MAKROLEBEN

(OT: MACROLIFE)

(Apex-Verlag - 2019)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Wolfgang Crass und Christian Dörge

ISBN: 978-3-748509-97-4

Hardcover - 480 Seiten

 

2021: Die Familie Bulero besitzt eines der reichsten Unternehmen der Welt. Als sich die Buleros zu einem Wiedersehen in der Familienvilla versammeln, stürzt ein Arbeitsunfall das Unternehmen in eine Krise, welche die Welt um sie herum schließlich an den Rand der Katastrophe bringt. Verleumdet fliehen die Buleros in eine Weltraumkolonie; dort erkennt der junge Richard Bulero allmählich, dass die einzige Hoffnung für die Menschheit in Makroleben-Einheiten besteht: in sich selbst reproduzierenden Weltraum-Lebensräumen...

Ein Jahrtausend später haben diese mobilen Gemeinschaften unseren Sonnenraum verlassen und sich vermehrt. Es kommt zu Konflikten mit natürlichen Planeten. John Bulero, ein geklonter Nachkomme des Bulero-Clans aus dem 21. Jahrhundert, verliebt sich in eine Frau aus einer natürlichen Welt und erlebt die Härte ihrer Lebensweise. Er entdeckt seine Wurzeln wieder, als seine Makroleben-Einheit in das Sonnensystem zurückkehrt, und schließlich kommt es zu einer Konfrontation zwischen drei Zivilisationen...

Hundert Milliarden Jahre später steht das Makroleben, das inzwischen so zahlreich ist wie die Sterne, vor seinem natürlichen Ende, und ein seltsam veränderter John Bulero - der seine Individualität wiedererlangt, indem er sich von einem hoch entwickelten Makroleben löst - kämpft darum, jenseits des Zusammenbruchs des Universums in ein riesiges Schwarzes Loch zu sehen...

 

Inspiriert von den Möglichkeiten der Weltraumsiedlungen, Projektionen der Biologie und Kosmologie und grundlegenden menschlichen Sehnsüchten, ist Makroleben eine visionäre Spekulation über die langfristige Zukunft der Menschheits- und Naturgeschichte. Erfüllt mit eindringlichen Bildern und unvergesslichen Charakteren, ist dies ein lebendiges und brillantes Werk und gilt als einer der 100 besten Science-Fiction-Romane, die jemals geschrieben wurden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Addison E. Steele:

BUCK ROGERS IM 25. JAHRHUNDERT

(OT: BUCK ROGERS IN THE 25TH CENTURY)

(Apex-Verlag - 2019)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-748511-14-4

Hardcover - 240 Seiten

 

Buck Rogers, ein Astronaut aus den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts, kehrt – nachdem er 500 Jahre lang im Kälteschlaf an Bord seines Space Shuttles Ranger 3 durchs Weltall getrieben ist – zur Erde zurück, die von den entsetzlichen Folgen eines weltweiten nuklearen Holocaust gezeichnet ist. Im Jahr 2491 gerät er in die Auseinandersetzung zwischen den Bewohnern der Erde und dem mächtigen Draconianischen Imperium. Von beiden Seiten als Verräter gejagt bleibt ihm nur wenig Zeit, seine Unschuld zu beweisen und die Erde vor der endgültigen Vernichtung zu bewahren...

 

Buck Rogers im 25. Jahrhundert ist die Roman-Adaption des Kinofilms Buck Rogers aus dem Jahr 1979, verfasst von Addison E. Steele (= Richard A. Lupoff) nach dem Drehbuch von Glen A. Larson (Kampfstern Galactica, Knight Rider) und Leslie Stevens (The Outer Limits). Dieser Film war gleichzeitig der Pilotfilm der gleichnamigen legendären TV-Serie mit Gil Gerard als Buck Rogers, Erin Gray als Wilma Deering und Tim O'Connor als Dr. Huer.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Glen A. Larson/Robert Thurston:

KAMPFSTERN GALACTICA

(OT: Battlestar Galactica)

(Apex-Verlag - 2019)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-748511-43-4

Hardcover - 180 Seiten

 

Nach einem 1000-jährigen Krieg gegen die roboterhaften Cylonen sind die zwölf Planeten-Kolonien der Menschheit vollständig zerstört. Überdies gerät die Flotte der Kolonien in eine Falle, und die Cylonen zerstören nahezu alle Schiffe. Nur ein einziges Schiff übersteht die Attacke: der riesige Kampfstern Galactica. Adama, der Commander der Galactica, begibt sich mit den Überlebenden der Kolonien auf die Suche nach dem sagenumwobenen Planeten Erde, jener verloren geglaubten dreizehnten Kolonie der Menschen.

Doch die Cylonen verfolgen die Galactica erbarmungslos und kennen nur ein einziges Ziel: die vollständige Ausrottung der menschlichen Rasse.


Mit Kampfstern Galactica startet der Apex-Verlag die von Christian Dörge neu übersetzte Wiederveröffentlichung der auf der legendären TV-Serie basierenden Romane.

Kampfstern Galactica – eine Science-Fiction-Legende kehrt zurück!