Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Jean Ray:

MALPERTUIS

(OT: Malpertuis)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Mit einem Essay von Dr. Rolf Giesen

Aus dem Englischen übersetzt von Christian Dörge (zugrundeliegende Ausgabe: Atlas Press/London).

ISBN: 978-3-7450-9820-4

264 Seiten

 

Cassavius, der Besitzer des Hauses Malpertuis, stirbt. Seinen versammelten Erben stellt er ein gewaltiges Vermögen in Aussicht – geknüpft an die Bedingung, sich bis zu ihrem Lebensende in Malpertuis niederzulassen. Und so findet sich in Malpertuis, das in seiner bedrohlichen Präsenz zu einem Alptraum-Gefängnis wird, eine Reihe von sehr verschiedenen, zumeist grotesken Gestalten zusammen: Jan Grandsire, der Großneffe Cassavius', und seine Schwester Nancy, sein Onkel Charles Dideloo, dessen Frau Sylvie und deren Tochter Euryale, die Schwestern Cormélon, das Hausmeister-Ehepaar Griboin, der Präparator Philarètte, der Arzt Sambucque und Mathias Crook.
Was Jan nicht ahnt: Vor vielen Jahren hat Cassavius die letzten der antiken griechischen Götter von einer geheimnisvollen Insel entführt und nach Malpertuis verschleppt, wo sie nun - von Philarètte in menschliche Körper gezwungen - ihrer einstigen Macht beraubt dahinvegetieren...

Jean Rays Roman Malpertuis, eine bizarre Phantasmagorie, die erstmals 1952 veröffentlicht wurde, gilt als Klassiker der modernen Phantastischen Literatur. Christian Dörges Neu-Übersetzung rückt den Roman näher an Harry Kümels kongeniale gleichnamige Verfilmung aus dem Jahr 1971 heran und verdeutlicht, dass aus Sicht des 21. Jahrhunderts Film und literarische Vorlage längst zu einem untrennbaren Gesamtkunstwerk verschmolzen sind.
Ergänzt wird diese Neu-Ausgabe aus dem Apex-Verlag um ein Essay von Film-Experte Dr. Rolf Giesen.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

David Seltzer:

DAS OMEN

(OT: Malpertuis)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-7450-9822-8

264 Seiten

 

Zur 6. Stunde des 6. Tages im 6. Monat bringt Katherine Thorn, die Frau des US-amerikanischen Botschafters in Rom, ein Kind zur Welt, das jedoch direkt nach der Geburt stirbt. Ihr Mann, Jeremy Thorn, ist erschüttert. Pater Spilletto, der im Krankenhaus arbeitet, empfiehlt ihm, das tote Baby mit einem zur selben Zeit geborenen Jungen auszutauschen, dessen Mutter jedoch bei der Geburt gestorben ist, und das auch sonst keine Angehörigen hat. Thorn zögert zunächst, lässt sich danach aber schließlich doch dazu überreden, damit seine Frau nicht wegen der Fehlgeburt trauert. Katherine indes ist sehr glücklich über das neugeborene Kind, das sie für ihr eigenes hält; es bekommt den Vornamen Damien.
Doch weder Jeremy Thorn noch seine Frau können ahnen, dass dieses Kind die Wiedergeburt des Antichristen ist...

David Seltzer verfasste die düstere Roman-Adaption des Films Das Omen auf der Grundlage seines eigenen Original-Drehbuchs – ein Film, der unter der Regie von Richard Donner (Superman, Der Tag des Falken, Lethal Weapon) zum Klassiker des Okkult-Horror-Genres wurde und der mit Gregory Peck, Lee Remick und David Warner hochkarätig besetzt war.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Tanith Lee:

MEDEA

(OT: Original-Zusammenstellung)

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Aus dem Englischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-746700-13-7

324 Seiten

 

- Ein verlassener, sterbender Planet. Eine Frau, die zurückbleibt. Die Begegnung mit einem fremden Raumfahrer. Ein Picknick in Ruinen.

- Eine vollständig automatisierte und anonymisierte Welt. Eine perfekte Maschine, bedient von perfekte Menschen. Und ein Geist, der in der Maschine und in den Träumen der Menschen umgeht.

- Eine Königin in weißem Witwengewand, verborgen vor der Welt im höchsten Turm eines Schlosses, das nicht von dieser und auch von keiner anderen Welt ist. Und ein rabenschwarzer Besucher, der jener Königin eine traurige Geschichte erzählt.

- Ein Turm in einer einsamen Oase. Ein Magier; ein kriegerischer Wanderer. Und ein Fluch, der besiegt und doch niemals gebrochen werden kann.

- Eine radioaktiv verstrahlte Erde. Zwei Klassen: Menschen, die dem nuklearen Regen ausgesetzt sind und Menschen, die unter der schützenden Sicherheit einer Kuppel leben. Und eine Mutter, die ihre Tochter an den meistbietenden Kuppelbewohner verkauft, um sie vor dem Tod durch Krebs zu schützen.

- Eine Hexe aus dem Norden kommt in eine reiche Stadt des blühenden Südens – ist sie die Botin eines dämonischen Gottes? Ein Dieb versucht, die Rätsel im Haus der Spiegel zu ergründen – und er entdeckt das Geheimnis menschlicher Eitelkeit.

- Nach dem Untergang Roms: Ein ehemaliger Feldherr des Imperiums erwirbt im Tausch gegen zwei kostbare Schriftrollen aus der Bibliothek von Alexandria eine Frau von geradezu überirdischer Schönheit – und von der es heißt, sie könne durch Zauberkraft Gold herstellen.

- In einer Zeit, in der Heterosexualität als abartig gilt, wagt eine Frau das Undenkbare: Sie verliebt sich in einen Mann.

- Ein geflügeltes Vampirgeschöpf. Eine Prinzessin, die keine Prinzessin ist. Und eine Liebe, die zum größten möglichen Opfer bereit ist.

- Im Jahr 2190: Cryo-Technik, die zum Instrument einer ebenso perfiden wie unaufhaltsamen Invasion wird...

 

MEDEA: zehn meisterhafte Erzählungen aus der Feder der legendären britischen SF-/Fantasy-Autorin TANITH LEE (1947 – 2015) – zwischen surrealem Märchen und beklemmender Dystopie.



Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Robert E. Howard:

DIE GEISTER DER NACHT

Original-Zusammenstellung

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge und Dr. Helmut W. Pesch

ISBN: 978-3-746700-14-4

384 Seiten

 

Robert E. Howard - der Schöpfer von Conan, dem Barbaren – hat neben seinen berühmten Romanen vor allem auch ein umfangreiches Werk an farbenprächtigen, spannenden Fantasy-Erzählungen geschaffen, die in ihrem Einfallsreichtum zeitlos sind und die bis heute nichts von ihrer archaischen Kraft und ihrer Wirkung verlorenen haben.

Der Band Die Geister der Nacht versammelt neben der titelgebenden Erzählung noch acht weitere Storys: Der Garten der Furcht, Der graue Gott stirbt, Der Herr von Samarkand, Der Marsch nach Walhall, Das Tal des Wurms, Der Donner-Reiter, Zwei gegen Tyrus sowie die zum Cthulhu-Mythos gehörende Erzählung Das Volk der Dunkelheit – jeder Text neu übersetzt von Christian Dörge.

Als besondere Ergänzung enthält dieser Band überdies das Gedicht Des Träumers Lohn in der deutschen Übersetzung von Dr. Helmut W. Pesch.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Thomas Ziegler:

DER WEISSE RAUM

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Mit einem Vorwort von Christian Dörge

ISBN: 978-3-746700-23-6

516 Seiten

 

Der weiße Raum – zusammengestellt und herausgegeben von Christian Dörge – vereinigt dreizehn meisterhafte Erzählungen von Thomas Ziegler (darunter auch das im Jahre 1984 mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnete Meisterstück Die Stimmen der Nacht): Seine phantastische Welten werden bevölkert von Paranoiden, Video-Freaks, telepathischen Ratten, durchgedrehten Volksvertretern, von auf Atombomben fixierten Militärs und anderen absonderlichen Helden und Anti-Helden – wie z.B. die Story des deutschen Kampffliegers, der sich unversehens auf einer fremden Welt wiederfindet, oder die Story von der Rentnergang, die sich gegen die Kinder verschworen hat.

 

  »Ziegler beweist..., dass er nicht nur originelle Einfälle hat, sondern auch zu schreiben versteht, den Anglo-Amerikanern in jeder Hinsicht gewachsen ist.«

  (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

 

  »Zieglers Texte zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Atmosphäre, einen ökonomischen Stil und beklemmenden Realismus aus.«

  (Heyne Science-Fiction-Lexikon)


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Norbert Stöbe:

DER WEG NACH UNTEN

(Apex-Verlag - 2017)

Roman

ISBN: 978-3-746700-24-3

516 Seiten

 

Die Stadt, eine Hölle, eine erbarmungslose Jagd nach Geld und Sex, ein Kampf um Parkplätze, medizinische Versorgung, einen intakten Telefonapparat. Erholung bieten die Märchentheater der Goldenen Gilde, wo Besucher zu Akteuren werden. Jeremy Wesson alias Prinz sucht sich, wie es scheint, das falsche Theater aus, einen verlassenen Gebäudekomplex, Zufluchtsort verschrobener Künstler, Ich-Sucher und Krimineller.

Da verwandelt sich nach einem Überfall die Märchenklamotte unversehens in brutale Wirklichkeit. Die Theaterbesucher, im 154. Stockwerk vom Rückweg abgeschnitten, geraten zwischen die Fronten pazifistischer Ökos und militanter Heavies. Angeführt von dem faschistoiden Pack machen sie sich auf die Suche nach dem Weg nach unten, der für einige zu einem Weg nach innen, zur Suche nach einer neuen Lebensperspektive wird.

Und das Gebäude wird zum Mikrokosmos, in dem sich der Überlebenskampf des Großstadt-Molochs im Kleinen spiegelt. Doch das ist noch nicht die ganze Wahrheit...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Frank Lauria:

RAGA SIX

(OT: RAGA SIX)

(Apex-Verlag - 2018)

Ein Doc Orient-Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-746700-89-2

444 Seiten

 

Ein schwarz-magischer Zirkel im East Village von New York... der bizarre Tod eines Haut-Couture-Models in einem Luxus-Apartment in Manhattan... ein renommierter Arzt, dessen bildschöne Reisegefährtinnen an einer ebenso merkwürdigen wie tödlichen Blutkrankheit leiden...

Als Doktor Owen Orient, ein prominenter Mediziner aus New York, beschließt, seine Praxis zu schließen und fortan auf den gewohnten Luxus und Komfort zu verzichten, ist es sein Ziel, eine einfachere, sinnvollere Lebensweise für sich selbst zu finden.

Aber Doc Orient ist kein gewöhnlicher Mensch.

Seit Jahren hat er die Geheimnisse des Okkultismus studiert, und so findet er sich nun - obgleich er auf der Suche nach Simplizität ist - immer tiefer in schreckliche Ereignisse verstrickt, die seine wissenschaftliche Rationalität und seine okkulten Kräfte herausfordern. Ein unheimliches Rätsel führt Doktor Orient schließlich nach Tanger, Marrakesch und Rom und zu einer Konfrontation mit einem uralten, alles verschlingenden Übel, in der Telepathie, Telekinese und sogar Sex die Waffen sind in einem wahnsinnigen Kampf bis zum Tod und darüber hinaus...

 

RAGA SIX, Frank Laurias erster Roman um Doc Orient, den Meister des Okkulten - ein moderner Horror-Thriller der Extraklasse!


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Frank Lauria:

BARON ORGAZ

(OT: BARON ORGAZ)

(Apex-Verlag - 2018)

Ein Doc Orient-Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge

ISBN: 978-3-746700-90-8

456 Seiten

 

Als Dr. Owen Orient gebeten wird, das plötzliche Verschwinden eines jungen Mannes zu untersuchen, stimmt er widerwillig zu. Doch dieser Fall einer vermissten Person erweist sich schnell als Mordfall, und Dr. Orient wird in eine internationale Menschenjagd verwickelt, die ihn von Manhattans SM-Underground-Szene in das Herz der Großen Pyramide von Gizeh führt.

Nach Jahren hingebungsvoller Studien in Tibet hat Dr. Orient zwar seine telepathischen Fähigkeiten vervollkommnen können, um ein hervorragender PSI-Ermittler zu werden, dennoch wird er nun selbst zum Ziel eines mächtigen Psycho-Nazi-Kultes, gerät in den Bann mit einer wunderschönen und mörderischen Frau und wird mit scheinbar unüberwindlichen okkulten Mächten konfrontiert.

Wird dieser Fall Dr. Orient die Seele rauben?

 

BARON ORGAZ, Frank Laurias zweiter Roman um Doc Orient, den Meister des Okkulten - ein moderner Horror-Thriller der Extraklasse!