Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Andrew J. Offutt:

CONAN UND DER ZAUBERER

(OT: Conan And The Sorcerer)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-7056-7

E-Book - 150 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Teuflische Magie treibt den Cimmerier in die Gewalt des Zauberers Hisarr Zul. Er verliert seine Seele als Pfand gegen ein wundertätiges Amulett – das Auge Erliks. Um es zurückzugewinnen, trotzt Conan den mörderischen Menschenfallen der Todeswüste.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Andrew J. Offutt:

CONAN UND DAS SCHWERT VON SKELOS

(OT: Conan And The Sword Of Skelos)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-7125-0

E-Book - 242 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Unter unsäglichen Strapazen durchquert Conan die Wüste des Todes und bringt dem Statthalter von Zamboula sein entwendetes Eigentum zurück: das Auge Erliks, ein wundertätiges Amulett. Doch Zafra, der Hofmagier, richtet eine tödliche Waffe gegen den Cimmerier – das unfehlbare Schwert von Skelos...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Leonard Carpenter:

CONAN, DER RENEGAT

(OT: Conan The Renegade)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Edda Petri und Christian Dörge.

ISBN: 978-3-7438-7133-5

E-Book - 255 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Blanker Not gehorchend, verdingt sich Conan als Söldner im krisengeschüttelten Reich von Koth und gerät unversehens in tödliche Intrigen. Jeder trachtet hier jedem nach dem Leben, und zu allem Unglück verliebt sich die Königin selbst in den Cimmerier. Doch zugleich ist sie bereit, ihn um das Wohl ihrer Untertanen willen in einem aussichtslosen Kampf zu opfern.

Mit Hilfe befreundeter Amazonen entrinnt Conan dieser Bedrohung und schließt sich einer Armee an, die in unwegsamer Bergregion zur Entscheidungsschlacht gegen die feindlichen Aggressoren antritt...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Andrew J. Offutt:

CONAN, DER SÖLDNER

(OT: Conan The Mercenary)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-7499-2

E-Book - 154 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Conans Seele gehört noch immer dem grausamen Zauberer Hisarr Zul. Um Körper und Geist mit Hilfe einer gekrönten Persönlichkeit wieder zu vereinen, bricht der Cimmerier auf nach Arenjun im Reiche Khauran. Mit List und seinem Schwert vereitelt er einen tückischen Mordanschlag auf die Königin des Landes. Gibt sie ihm als Dank endlich seine Seele zurück?


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Leonard Carpenter:

CONAN, DER KRIEGSHERR

(OT: Conan The Warlord)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Edda Petri und Christian Dörge.

ISBN: 978-3-7438-7500-5

E-Book - 244 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Um sich aus der Kerkerhaft freizukaufen, schlüpft Conan in die Rolle von Baron Einharsons Erben Favian. Doch Calissa, die sinnliche Schwester, hat ganz andere Pläne mit dem Cimmerier – ebenso die tollkühne Rebellin Evadne. Gegen Giftbecher und tödliche Dolche aus dem Hinterhalt weiß sich Conan alias Favian mühelos zu erwehren. Gegen ein Heer dämonischer Schlangen, das alles niedermetzelt, was sich zur Wehr setzt, erlahmt selbst der starke Arm des Barbaren... bis sich in feuchten Verliesen die toten Ahnen rühren, bereit, alles niederzustrecken, was sich dem adligen Erbe entgegenstellt...