Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Andrew J. Offutt:

CONAN UND DER ZAUBERER

(OT: Conan And The Sorcerer)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-7056-7

E-Book - 150 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Teuflische Magie treibt den Cimmerier in die Gewalt des Zauberers Hisarr Zul. Er verliert seine Seele als Pfand gegen ein wundertätiges Amulett – das Auge Erliks. Um es zurückzugewinnen, trotzt Conan den mörderischen Menschenfallen der Todeswüste.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Andrew J. Offutt:

CONAN UND DAS SCHWERT VON SKELOS

(OT: Conan And The Sword Of Skelos)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-7125-0

E-Book - 242 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Unter unsäglichen Strapazen durchquert Conan die Wüste des Todes und bringt dem Statthalter von Zamboula sein entwendetes Eigentum zurück: das Auge Erliks, ein wundertätiges Amulett. Doch Zafra, der Hofmagier, richtet eine tödliche Waffe gegen den Cimmerier – das unfehlbare Schwert von Skelos...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Leonard Carpenter:

CONAN, DER RENEGAT

(OT: Conan The Renegade)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Edda Petri und Christian Dörge.

ISBN: 978-3-7438-7133-5

E-Book - 255 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Blanker Not gehorchend, verdingt sich Conan als Söldner im krisengeschüttelten Reich von Koth und gerät unversehens in tödliche Intrigen. Jeder trachtet hier jedem nach dem Leben, und zu allem Unglück verliebt sich die Königin selbst in den Cimmerier. Doch zugleich ist sie bereit, ihn um das Wohl ihrer Untertanen willen in einem aussichtslosen Kampf zu opfern.

Mit Hilfe befreundeter Amazonen entrinnt Conan dieser Bedrohung und schließt sich einer Armee an, die in unwegsamer Bergregion zur Entscheidungsschlacht gegen die feindlichen Aggressoren antritt...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Andrew J. Offutt:

CONAN, DER SÖLDNER

(OT: Conan The Mercenary)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-7499-2

E-Book - 154 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Conans Seele gehört noch immer dem grausamen Zauberer Hisarr Zul. Um Körper und Geist mit Hilfe einer gekrönten Persönlichkeit wieder zu vereinen, bricht der Cimmerier auf nach Arenjun im Reiche Khauran. Mit List und seinem Schwert vereitelt er einen tückischen Mordanschlag auf die Königin des Landes. Gibt sie ihm als Dank endlich seine Seele zurück?


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Leonard Carpenter:

CONAN, DER KRIEGSHERR

(OT: Conan The Warlord)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Edda Petri und Christian Dörge.

ISBN: 978-3-7438-7500-5

E-Book - 244 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Um sich aus der Kerkerhaft freizukaufen, schlüpft Conan in die Rolle von Baron Einharsons Erben Favian. Doch Calissa, die sinnliche Schwester, hat ganz andere Pläne mit dem Cimmerier – ebenso die tollkühne Rebellin Evadne. Gegen Giftbecher und tödliche Dolche aus dem Hinterhalt weiß sich Conan alias Favian mühelos zu erwehren. Gegen ein Heer dämonischer Schlangen, das alles niedermetzelt, was sich zur Wehr setzt, erlahmt selbst der starke Arm des Barbaren... bis sich in feuchten Verliesen die toten Ahnen rühren, bereit, alles niederzustrecken, was sich dem adligen Erbe entgegenstellt...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Sean A. Moore:

CONAN, DER JÄGER

(OT: Conan The Hunter)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Edda Petri.

ISBN: 978-3-7438-7916-4

E-Book - 277 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Das Halsband, das Conan bei einem Hehler erwarb, sollte seine Geliebte Yvanna erfreuen. Doch niemand ahnte, welch ein Fluch auf dem Schmuckstück lag. Es gehörte der einzigen Tochter des Königs von Brythunia – und die wurde nur wenige Tage zuvor grausam ermordet. Nun heften sich die Häscher an Conans Spuren, und will er nicht der Axt des Henkers zum Opfer fallen, so muss er den wahren Mörder überführen.

Der mächtige Cimmerier verfügt über enorme Körperkräfte, die Instinkte eines Raubtiers - und über viel Glück. Aber dieses Mal erfleht selbst er den Beistand der Götter, um Kopf und Kragen zu retten.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Karl Edward Wagner:

CONAN UND DIE STRASSE DER KÖNIGE

(OT: Conan - The Road Of Kings)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-7939-3

E-Book - 225 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Mit knapper Not entkommt Conan dem Zugriff des Henkers von Kordava. Er schließt sich den Partisanen der Weißen Rose an und legt dem verbrecherischen Rimanendo das Handwerk. Doch des Königs Nachfolger erweist sich als ebenso feige und heimtückisch. Um der Freiheit willen greift Conan erneut zu seinem Schwert...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Lin Carter/L. Sprague De Camp:

CONAN, DER BARBAR

(OT: Conan The Barbarian)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-8424-3

E-Book - 220 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Conan, der Barbar ist der Roman zum gleichnamigen Film aus dem Jahr 1982 (Regie: John Milius), mit Arnold Schwarzenegger in der Rolle des Conan, James Earl Jones als Thulsa Doom, Max von Sydow als König Osric, Sandahl Bergman als Valeria und Gerry Lopez als Subotai. Der Film begründete nicht nur den Hollywood-Ruhm seines Hauptdarstellers, sondern war zugleich auch Archetyp dessen, was insbesondere im Verlauf der 80er Jahre gemeinhin als 'Barbaren-Film' bezeichnet wurde.

Der Apex-Verlag veröffentlicht diesen Klassiker der Sword-&-Sorcery-Fantasy in der Reihe DIE CONAN-SAGA als durchgesehene Neuausgabe.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Lin Carter/L. Sprague De Camp:

CONAN, DER BARBAR

(OT: Conan The Barbarian)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-746773-05-6

Paperback - 276 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Conan, der Barbar ist der Roman zum gleichnamigen Film aus dem Jahr 1982 (Regie: John Milius), mit Arnold Schwarzenegger in der Rolle des Conan, James Earl Jones als Thulsa Doom, Max von Sydow als König Osric, Sandahl Bergman als Valeria und Gerry Lopez als Subotai. Der Film begründete nicht nur den Hollywood-Ruhm seines Hauptdarstellers, sondern war zugleich auch Archetyp dessen, was insbesondere im Verlauf der 80er Jahre gemeinhin als 'Barbaren-Film' bezeichnet wurde.

Der Apex-Verlag veröffentlicht diesen Klassiker der Sword-&-Sorcery-Fantasy in der Reihe DIE CONAN-SAGA als durchgesehene Neuausgabe.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Robert Jordan:

CONAN, DER ZERSTÖRER

(OT: Conan The Destroyer)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-8428-1

E-Book - 228 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Mit Hilfe ihrer schönen Nichte Jehnna versucht die machtgierige Prinzessin Taramis den seit Jahrhunderten schlafenden Gott Dagoth wiederzuerwecken, um ihn für ihr Ränkespiel zu benutzen. Sie gibt ihr, gemäß der geheimen Schrift Skelos', einen blauäugigen Dieb zum Begleiter – hinter dem sich kein Geringerer als Conan verbirgt, der erfahrene Schwertkämpfer und Abenteurer.

Taramis hat Conan für diesen Dienst ein göttliches Geschenk versprochen: Er soll mit seiner geliebten verstorbenen Gemahlin Valerie wiedervereint werden. Conan ahnt nicht die bittere Ironie des Angebots: Taramis weiß, daß sowohl er als auch Jehnna bei der Zeremonie der Erweckung Dagoths sterben müssen.

Gemeinsam mit seinen Freunden, dem Gauner Malak und Akiro, einem mittelmäßig begabten Zauberer, macht Conan sich auf den Weg, um Taramis' Auftrag zu erfüllen. Er hat keine Ahnung, welch verlogenes Spiel man mit ihm treibt und dass sein Tod beschlossene Sache ist...

 

Conan, der Zerstörer ist der Roman zum gleichnamigen Film aus dem Jahr 1984 (Regie: Richad Fleischer), mit Arnold Schwarzenegger in der Rolle des Conan, Grace Jones als Zula, Sarah Douglas als Königin Taramis und Olivia d'Abo als Jehnna.

Der Apex-Verlag veröffentlicht diesen Klassiker der Sword-&-Sorcery-Fantasy in der Reihe DIE CONAN-SAGA als durchgesehene Neuausgabe.

 


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Robert Jordan:

CONAN, DER ZERSTÖRER

(OT: Conan The Destroyer)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 78-3-746773-09-4

Paperback - 264 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Mit Hilfe ihrer schönen Nichte Jehnna versucht die machtgierige Prinzessin Taramis den seit Jahrhunderten schlafenden Gott Dagoth wiederzuerwecken, um ihn für ihr Ränkespiel zu benutzen. Sie gibt ihr, gemäß der geheimen Schrift Skelos', einen blauäugigen Dieb zum Begleiter – hinter dem sich kein Geringerer als Conan verbirgt, der erfahrene Schwertkämpfer und Abenteurer.

Taramis hat Conan für diesen Dienst ein göttliches Geschenk versprochen: Er soll mit seiner geliebten verstorbenen Gemahlin Valerie wiedervereint werden. Conan ahnt nicht die bittere Ironie des Angebots: Taramis weiß, daß sowohl er als auch Jehnna bei der Zeremonie der Erweckung Dagoths sterben müssen.

Gemeinsam mit seinen Freunden, dem Gauner Malak und Akiro, einem mittelmäßig begabten Zauberer, macht Conan sich auf den Weg, um Taramis' Auftrag zu erfüllen. Er hat keine Ahnung, welch verlogenes Spiel man mit ihm treibt und dass sein Tod beschlossene Sache ist...

 

Conan, der Zerstörer ist der Roman zum gleichnamigen Film aus dem Jahr 1984 (Regie: Richad Fleischer), mit Arnold Schwarzenegger in der Rolle des Conan, Grace Jones als Zula, Sarah Douglas als Königin Taramis und Olivia d'Abo als Jehnna.

Der Apex-Verlag veröffentlicht diesen Klassiker der Sword-&-Sorcery-Fantasy in der Reihe DIE CONAN-SAGA als durchgesehene Neuausgabe.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

L. Sprague De Camp:

CONAN UND DER SPINNENGOTT

(OT: Conan And The Spider God)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-8772-5

E-Book - 210 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Nur eine Flucht bei Nacht und Nebel rettet den königlich turanischen Hauptmann Conan vor dem tödlichen Verrat einer schönen Frau. In der sagenumwobenen Felsenstadt Yezud verdingt er sich als Tempelschmied. Eine grausige Entdeckung führt ihn auf die Schliche des schurkischen Hohenpriesters...


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Robert E. Howard/L. Sprague De Camp:

CONAN, DER PIRAT

(OT: Conan The Buccaneer)

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-7438-8768-8

E-Book - 232 Seiten

 

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Nach seinen Abenteuern im tiefen Süden, in Kush, als Gefährte der shemitischen Piratin Belit kehrt Conan nach Shem zurück, um einen schändlichen Verrat zu rächen. Sein Ruf als Pirat ist ihm vorausgeeilt, und er muss vor dem aufgebrachten Mob fliehen. Nach einem Abenteuer mit der schönen Prinzessin von Khoraja und einem Besuch in der Heimat zieht es ihn wieder in die hyborischen Königreiche des Südens...

 


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Robert E. Howard/L. Sprague De Camp:

CONAN, DER PIRAT

(OT: Conan The Buccaneer)

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Lore Straßl.

ISBN: 978-3-746785-36-3

Paperback - 312 Seiten

 

Viele Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung bildeten Europa, Asien und Afrika noch eine zusammenhängende Landmasse: den hyborischen Kontinent.

Es ist die Welt und die Zeit von Conan, dem Abenteurer aus dem düsteren nördlichen Grenzland Cimmerien, der die Steppen und Dschungel, die Gebirge und Ebenen auf der Jagd nach Beute durchstreift.

Sein Weg führt ihn in märchenhafte und sagenumwobene Länder, in prächtige Städte und an glanzvolle Höfe, an denen Könige oder mächtige Zauberer herrschen.

Immer wieder versucht man ihn, den einfältigen Barbaren, zu übertölpeln und zu versklaven. Doch mit seinen gewaltigen Körperkräften und der unglaublichen Schnelligkeit seiner Waffen sprengt er alle Ketten und lehrt seine Gegner das Fürchten...

 

Nach seinen Abenteuern im tiefen Süden, in Kush, als Gefährte der shemitischen Piratin Belit kehrt Conan nach Shem zurück, um einen schändlichen Verrat zu rächen. Sein Ruf als Pirat ist ihm vorausgeeilt, und er muss vor dem aufgebrachten Mob fliehen. Nach einem Abenteuer mit der schönen Prinzessin von Khoraja und einem Besuch in der Heimat zieht es ihn wieder in die hyborischen Königreiche des Südens...