Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Wilson Tucker:

DIE STADT IM MEER -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 1

(OT: The City In The Sea)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Gisela Stege und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-7515-9

E-Book - 115 Seiten

 

Eine Armee von Frauen... auf dem Marsch zur Stadt der Mutanten...

 

Die Wagen krochen über die Landstraße auf die Vorgebirge zu. Gelegentlich sah ihnen ein Farmer nach. Nach und nach hatte es sich aufgeklärt, es wurde wärmer, die Regenmäntel verschwanden, und die Waffen wurden auf Feuchtigkeit untersucht. Schwerter klirrten an jeder Hüfte, Bogen und Köcher hingen auf jedem Rücken, ausgenommen die der Offiziere. Jeder Soldat trug in einer Brusttasche ein Fläschchen mit Gift für die Pfeile für den Fall einer Gefahr. Der Waffenwagen war mit Pfeilen, Bogen und Speeren mit metallenen Spitzen beladen.

Die Offiziere und Soldaten der Kronkolonie West-Somerset zogen nach Westen und nahmen zum ersten Mal die Bergkette in Angriff, die ihnen bis jetzt den Weg ins Innere des Landes versperrt hatte. Zum ersten Mal kam ihnen zu Bewusstsein, dass es überhaupt ein Inneres gab.

 

DIE STADT IM MEER von WILSON TUCKER erscheint als erster Band der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Raymond Z. Gallun:

TÖDLICHE TRÄUME -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 2

(OT: Passport To Jupiter)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von N. N. und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-7520-3

E-Book - 154 Seiten

 

 

Die Menschen sitzen an ihren Sensipsych-Geräten und finden süßes Vergessen. Doch hinter den Träumen lauert der Tod..

 

Es war das Milieu der Vorstadt - ein Überfluss von Bäumen und Blumen, hinter denen die kleinen Villen hervorlugten. Anson Nord lehnte an seinem Vorgartenzaun und beobachtete, wie der kleine Robot-Rasenmäher plötzlich aus der Richtung kam, quer über die Straße schoss und klappernd auf dem Bürgersteig entlangfegte, wo es nicht das geringste Gras zu mähen gab.

Anson Nord sah zu und grinste. Der Rasenmäher kam ihm wie ein junger Hund vor, der sich verlaufen hatte. Er konnte nichts dafür, dass er sich derart lächerlich benahm; es lag an der Nachlässigkeit seiner Besitzer.

Rom im Verfall, dachte Nord. Oder sind wir noch schlimmer mit unserer Technisierung?

Wie gewöhnlich schienen seine Gedanken in einen dunklen See abzugleiten. Sein Wille, nachzudenken, endete in einem Achselzucken. Was übrigblieb, war ein Gefühl der Sinnlosigkeit, ein rätselhaftes, ermüdendes Gefühl.

 

TÖLDLICHE TRÄUME von RAYMOND Z. GALLUN erscheint als zweiter Band der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Sam Merwin jr.:

DIE ZEIT-AGENTEN -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 3

(OT: Three Faces Of Time)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Heinz Zwack und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-7602-6

E-Book - 141 Seiten

 

Gegenwart und zukunft bekämpfen sich – in einer Welt der Vergangenheit.

 

Da war es wieder, dachte sie - wieder einer dieser seltsamen Anachronismen, wie sie so oft in den Arbeiten und Worten von Gnaius Laconius auftauchten. Während sie mit halbem Ohr auf seine dahinfließenden Hexameter lauschte, dachte sie über ihn nach.

Sie vergegenwärtigte sich die Schnitzer, die er sich geleistet hatte. Da war zum Beispiel der Abend im Palast von Berenice Agrippina, wo er im Laufe einer Unterhaltung ein Skalpell erwähnt hatte - ein Werkzeug, das auf dieser Welt völlig unbekannt war, ja für das es nicht einmal den nötigen Stahl gab. Und dann jener Nachmittag auf dem Forum, wo er in einem Gespräch mit dem jungen Decimus Juvenalis, der kürzlich zum Militärtribun ernannt worden war, den Vergleich schnell und tödlich wie eine Kriegsrakete verwendet hatte. Decimus Juvenalis hatte ihn verblüfft angesehen und war dann darüber hinweggegangen.

Und jetzt Lichtgeschwindigkeit. Sie sah den Dichter aus zusammengekniffenen Augen an und suchte nach anderen Spuren seiner Fremdheit. Aber Gnaius mit seinen weichen Wellen, den weibischen Gesten, seinem Duft nach asiatischem Parfüm, schien der typische aristokratische Dichterling aus dem Kaisertum des Vespasian.

Und doch war das alles Maske. Intuitiv musste sie das von Anfang an gewusst haben. Auch in seinen Versen lag eine exotische Note, obwohl sie genau den Regeln der Dichtkunst seiner Epoche entsprachen.

 

DIE ZEIT-AGENTEN von SAM MERWIN JR. erscheint als dritter Band der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Rex Gordon:

IM KOSMOS VERSCHOLLEN -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 4

(OT: First To The Stars)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Morst Mayer und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-7603-3

E-Book - 160 Seiten

 

Projekt MASAP wird ihr Schicksal! Zwei Menschen erleben die Wunder und die Schrecken des Alls...

 

Allmählich erwachte ich aus dem unwirklichen Dämmerzustand. Auf dem Bildschirm sah ich die vor einem tiefschwarzen Hintergrund glitzernden Gestirne. Da waren violette Nebel, die letzten sichtbaren Zeichen der Erdatmosphäre.

Der Start war gelungen, die beiden chemischen Stufen hatten sich planmäßig nach Brennschluss gelöst. Ich spürte das merkwürdige Gefühl der Schwerelosigkeit und streckte unsicher die Hand vor, um den Atomantrieb der Kabine einzuschalten.

»Schon erledigt!«, hörte ich Eves kühle Stimme.

Ich war noch nicht ganz bei mir und wurde auch durch ein plötzlich auftauchendes Licht abgelenkt. Die Rakete drehte sich langsam, so dass ich die reflektierenden Schichten der Erdatmosphäre sehen konnte. Fast automatisch begann ich den Kurs zu korrigieren und speiste die von den Instrumenten abgelesenen Werte in den Computer.

»Bodenkontrolle ruft MASAP!«, bellte es aus dem Lautsprecher. »Wir geben die Koordinaten für den Kurs durch!«

Ich reagierte wohl nicht schnell genug, denn Eve beugte sich zum Mikrophon vor und antwortete: »Pilot ist beschäftigt. Geben Sie die Koordinaten für den Computer durch. Keine unnötigen Anweisungen, bitte. Wir haben Schwierigkeiten!«

 

IM KOSMOS VERSCHOLLEN von REX GORDON erscheint als vierter Band der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Douglas R. Mason:

DER ZEIT-EFFEKT -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 5

(OT: Dilation Effect)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Leni Soebez und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-7611-8

E-Book - 184 Seiten

 

Unzählige Vorstöße waren in die Unendlichkeit des Raumes unternommen worden. Raumschiffe hatten die Galaxis durchmessen und vielfältige Daten zur Erde gefunkt.

Dann begann der große Rückmarsch. Die Schiffe kehrten nach und nach zur Erde zurück, und nur die CENTAUR blieb als letzter Vorposten im Raum.

Sie hatte die Aufgabe, den Heimatplaneten vor den gewalttätigen Vertretern außerirdischer Rassen zu beschützen.

Doch die Besatzung, Ava Mallan und Bob Dogood, sah sich plötzlich einem ganz neuen Problem gegenüber.

Ihr Raum-Zeit-Empfinden wurde gestört. Zur ihrem Entsetzen stellten sie fest, dass sie in zwei Bewusstseinsebenen lebten. Verzweifelt versuchten sie, in die Realität zurückzufinden. Sie mussten sich beeilen, die Zeit wurde knapp.

Denn in der einen Ebene waren sie in ein entsetzliches Geschehen verstrickt, und der Tod ballte bereits seine knöcherne Faust, um unbarmherzig zuzuschlagen...

 

DER ZEIT-EFFEKT von DOUGLAS R. MASON erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Douglas R. Mason:

DAS JANUS-SYNDROM -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 6

(OT: The Janus Syndrome)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von N. N. und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-7613-2

E-Book - 148 Seiten

 

 

Dr. Mark Brant arbeitet als Wissenschaftler auf einem außerirdischen Planeten. Der terrestrische Geheimdienst zwingt ihn, für Terra auf dem Planeten Lados zu spionieren. Ein Auftrag, der zum Scheitern verurteilt scheint, denn auf Lados hat man einen Apparat erfunden, der sämtliche Gehirnvorgänge wiedergeben kann – auch die eines terrestrischen Spions...

 

DAS JANUS-SYNDROM von DOUGLAS R. MASON erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Gordon R. Dickson:

DER RAUMFAHRER -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 7

(OT: Spacepaw)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Susi-Maria Roediger

ISBN: 978-3-7438-8086-3

E-Book - 173 Seiten

 

Im Vergleich zu den riesigen und bärenstarken Bewohnern des Entwicklungsplaneten Dilbia wirken selbst terranische Schwergewichtlicher wie Zwerge. Trotzdem hat ein Mensch es fertiggebracht, sich auf Dilbia Respekt zu verschaffen: Er besiegte einen berüchtigten dilbianischen Schläger im Zweikampf.

Nun ist der junge Bill Waltham, ein Maschinenbau-Student, an der Reihe, auf Dilbia zum Champion der Menschheit zu werden. Bill hat, ohne es zu wollen, Knochenbrecher herausgefordert, den Anführer der dilbianischen Banditen.

Dass der Ausgang dieses Duells die zukünftige Politik zwischen Terranern und Hemnoiden, den erbittertsten Konkurrenten Terras, bestimmen soll, ahnt Bill Waltham nicht – denn er ist ein Unbewusster Agent.

 

Das humorvolle SF-Abenteuer DER RAUMFAHRER von Hugo- und Nebula-Preisträger GORDON R. DICKSON erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge (Hrsg.):

DIE UNHEIMLICHE FREIHEIT -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 8

(Original-Zusammenstellung)

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge/Heinz Nagel/Ute Seeßlen/

Udo H. Schwager.

ISBN: 978-3-7438-8092-4

E-Book - 176 Seiten

 

- Als Telzey erwacht, hat sie eine Doppelgängerin. Keines der beiden Mädchen weiß, welches das echte und welches das synthetische ist. Sie haben ihre Rolle zu spielen als Marionetten, deren Bewegungen ein Computer steuert...

- Engstirnigkeit und Rechthaberei beschwören die Katastrophe herauf. Und das Schicksal von Millionen liegt in den Händen des dümmsten von ihnen...

- Ein Fanatiker hat den Sendboten einer außerirdischen Welt erschossen. Nun wartet die Menschheit auf die Rache der Roboter...

- Es war nicht das Paradies, in dem er lebte und arbeitete, aber es war seine Welt. Gewaltsam herausgerissen, kam er mit allem zurecht, nur mit einem nicht...

 

Die von Christian Dörge zusammengestellte Anthologie Die unheimliche Freiheit enthält vier Erzählungen von James H. Schmitz, H. Beam Pier, Randall Garrett – und von Harry Bates, dessen legendäre Erzählung Der Tag, an dem die Erde stillstand (die literarische Vorlage für zwei Verfilmungen aus den Jahren 1951 und 2008) hier erstmals seit Jahrzehnten wieder in deutscher Sprache erhältlich ist.

Die unheimliche Freiheit erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Gordon R. Dickson:

UTOPIA 2050 -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 9

(OT: The R-Master)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Horst Pukallus

ISBN: 978-3-7438-8393-2

E-Book - 165 Seiten

 

Ein Roman aus dem 21. Jahrhundert...

 

Die Behandlung mit der Wunderdroge R-47 verwandelt Etter Ho völlig: Er, der Außenseiter der Gesellschaft, wird sich plötzlich seiner Verantwortung gegenüber der Menschheit bewusst.

Vor seinem geistigen Auge entrollt sich die Geschichte der Erde. Wie eine Karte breiten sich die Charakteristika der Gegenwart – des Jahres 2050 – vor ihm aus: die sozialen Sachzwänge, die Allgegenwart eines ökonomischen und politischen Molochs, der längst außer Kontrolle geraten ist und den steilen Hang in die Zukunft blindlings hinabrast – dem Untergang entgegen.

Etter Ho muss dies verhindern – um der Menschheit willen. Nur er und ein paar andere sind dazu in der Lage, denn sie sind Mental-Giganten, Geschöpfe der Droge R-47...

 

UTOPIA 2050 von GORDON R. DICKSON (Gewinner des Nebula- und des Hugo-Awards) erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge (Hrsg.):

DER WEISSE TOD -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 10

(Original-Zusammenstellung)

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Christian Dörge/Ute Seeßen/

Ingrid Rothmann/Walter Ernsting.

ISBN: 978-3-7438-8396-3

E-Book - 145 Seiten

 

- Die galaktische Liga verkörpert ungeheure Macht, nur für einen Krieg war man nicht gerüstet, weder materiell noch psychologisch. Dafür jedoch kannte man einige Tricks, die dem Feind die Lust am Erobern gründlich verderben konnten...

- Sie kamen in Wolkenschiffen und spielten auf den höchsten Gipfeln der Berge. Kein Mensch hatte sie je erblickt und überlebt...

- Die Expedition zum Saturn war glatt verlaufen, bis das Schiff in den Nebel geriet, eine weiße Wolke, die sich von organischen Substanzen ernährte...

- Chaos und Ordnung, zwei überirdische Mächte im Wettstreit, und ein Narr, der in Ungnade gefallen war und nun auf der Erde seine Possen trieb...

- Alles verlief normal auf der Mondstation, bis das seltsame Ei vom Himmel fiel, dem ein allesfressendes Ungeheuer entschlüpfte, mit dem Clow Hartigan ganz allein fertig werden muss...

- Der Turm barg ein schreckliches Geheimnis. Unergründliches und Vernunft in ewigem Wettstreit, mit abwechselnd vertauschten Rollen...

 

Die von Christian Dörge zusammengestellte Anthologie Der weiße Tod enthält sechs Erzählungen von Poul Anderson, H. P. Lovecraft, Neil R. Jones, Michael Moorcock, Paul Ernst und Luigi de Pascalis.

Der weiße Tod erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

James H. Schmitz:

AGENT DER WEGA -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 11

(OT: Agent Of Vega)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Dolf Strasser und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-8597-4

E-Book - 142 Seiten

 

Der Bärtige starrte auf den zerbrochenen Verstärker. Langsam, unmerklich fast, veränderte sich sein Ausdruck. Dann lachte er leise.

Obwohl er dieses menschliche Gehirn für seine Zwecke modifiziert hatte, nachdem er es und den es beherbergenden Körper übernommen hatte, im Grunde blieb es, was es immer gewesen war. Sobald er die Zügel lockerte, fiel es automatisch in die alten Bahnen der Gefühlsreaktion zurück.

Er hatte es gezwungen, nachdem er sich darin festgesetzt hatte, jede seiner rudimentären Fähigkeiten so stark zu entwickeln, bis es jedem anderen Exemplar seiner Art weit überlegen war. Kein menschliches Gehirn, und mochte es noch so begabt sein, konnte sich mit einem vergleichen, das den Vorteil hatte, Wirtsorganismus eines Ceetal-Parasiten zu sein. Nicht einmal er, der Ceetal selbst, war diesem hypertrophen menschlichen Intellekt vergleichbar - er kontrollierte ihn nur, wie ein Mensch eine Maschine dirigiert, die auf einem bestimmten Gebiet um ein Vielfaches mehr leistet als er selbst.

 

Der Band Agent der Wega enthält drei spannende Weltraum-Agenten-Abenteuer aus der Feder des US-amerikanischen Schriftstellers James H. Schmitz.

Agent der Wega erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Keith Laumer:

GALAKTISCHE ODYSSEE -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 12

(OT: Galactic Odyssee)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Birgit Reß-Bohusch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-8597-4

E-Book - 174 Seiten

 

Mein Weg zu den Sternen begann ausgesprochen merkwürdig:

Hungrig, frierend und vollkommen entkräftet erreichte ich eine einsame Farm und kroch in einen Silo, um mich dort auszuruhen.

Als ich wieder zu Bewusstsein kam, hatte ich mich bereits weit von der Erde entfernt. Bei dem vermeintlichen Silo handelte es sich in Wirklichkeit um das Raumschiff eines interstellaren Jägers von nobler Herkunft, der mit seinem Freund und der schönen Lady Raire unterwegs war.

Ich, Billy Danger, das Greenhorn vom Planeten Terra, wurde Diener und Waffenträger. Mir blieb keine andere Wahl.

Doch dann kam es auf einem Wüstenplaneten zur Katastrophe: Plötzlich war ich zum Beschützer der schönen Lady avanciert – und diese Aufgabe führte mich quer durch die Galaxis, von Planet zu Planet, von Abenteuer zu Abenteuer...

 

Der Roman Galaktische Odyssee aus der Feder des US-amerikanischen Schriftstellers Keith Laumer erschien erstmals im Jahr 1967; die deutsche Erstveröffentlichung erfolgte ein Jahr später.

Galaktische Odyssee erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Charles Eric Maine:

KRISE IM JAHR 2000 -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 13

(OT: Crisis 2000)

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Else von Hollander-Lossow und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7438-8621-6

E-Book - 190 Seiten

 

Die US-Metropole New York wird zum Schauplatz der glanzvollen Weltausstellung des Jahres 2000 – und zum Schauplatz einer Sensation, mit der niemand auch nur im Traum gerechnet hat:

Ein Festredner, der hochtrabend alle Völker des Universums einlädt, an der Ausstellung teilzunehmen, wird beim Wort genommen. Unheimliche Besucher aus dem All landen auf dem Ausstellungsgelände, und die Fremden beginnen, sich auf der Erde häuslich einzurichten.

Die Regierung in Washington ist ratlos, und es kommt zur weltweiten Krise. Die Fremden pochen auf ihr Gastrecht. Und sie lassen sich durch nichts vertreiben – weder durch Bomben noch durch Kanonen...

 

Der Roman Krise im Jahr 2000 stammt aus der Feder des britischen Schriftstellers Charles Eric Maine (eigentlich David McIlwain; geboren am 21. Januar 1921 in Liverpool; gestorben am 30. November 1981 in London) und erschien erstmals im Jahr 1969. Besondere Bekannheit erreichte Maine durch seine verfilmten Romane Timeslip (1955) und The Mind Of Mr. Soames (1961).

Krise im Jahr 2000 erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge (Hrsg.):

EIN FAIBLE FÜR DOSTOJEWSKI -

GALAXIS SCIENCE FICTION, Band 14

(Original-Zusammenstellung)

(Apex-Verlag - 2018)

Erzählungen

Aus dem Amerikanischen und Englischen übersetzt

von Dolf Strasser und Christian Dörge.

ISBN: 978-3-7438-8628-5

E-Book - 132 Seiten

 

Die große Halle hatte sich jetzt fast geleert; nur noch ein paar Zuschauer befanden sich auf der Galerie am gegenüberliegenden Ende und bewunderten die geschickt angelegte Mondlandschaft. Eddie arbeitete sich durch den falschen Bimsstein, den Kopf gesenkt, die Hände in den Taschen.

Seltsam: Erst musste die ganze Mondoberfläche bebaut und mit künstlicher Atmosphäre versehen sein, dass sich die Menschen des großartigen ästhetischen Vergnügens erinnerten, das ihnen die ursprüngliche Landschaft des Mondes bereitet hatte. Jetzt hatten sie sie hier mit künstlichen Materialien nachbauen müssen. So ging es in der Welt. Das Publikum schätzte seine allabendliche Vorstellung als sterbender Raumfahrer gar nicht richtig: Er schlüpfte so sehr in seine Rolle, dass er wusste, er würde eines Tages, Sauerstoff atmend, an Sauerstoffmangel sterben...

 

Die von Christian Dörge zusammengestellte Anthologie Ein Faible für Dostojewski enthält vier Erzählungen von Algis Budrys, Fritz Leiber, Brian W. Aldiss und James H. Schmitz.

Ein Faible für Dostojeswki erscheint in der Reihe GALAXIS SCIENCE FICTION aus dem Apex-Verlag, in der SF-Pulp-Klassiker als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.