Alexander Besher:

Werke-Index


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alexander Besher:

SATORI CITY 2.0 -

ERSTER ROMAN DER RIM-TRILOGIE

(OT: RIM)

(Apex-Verlag - 2016)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Michael Nagula

ISBN: 978-3-73968929-6

E-Book - 356 Seiten

 

Das Jahr: 2027. Die USA sind fest in der Hand der Keiretsu, japanischer Mega-Konzerne, die den westlichen Markt beherrschen. In dieser Welt lebt Professor Frank Gobi ein meditatives Leben: bis zu jenem Tag, als er erfährt, dass sein Sohn Trevor in der virtuellen Welt von Satoris Gametime gefangen ist – mit der wenig verheißungsvollen Chance, nur als Toter wieder herauszukommen. Um Trevor zu retten, nimmt Gobi einen Auftrag an, der unmittelbar mit der Situation seines Sohnes verknüpft ist. Er reist nach Neu-Tokio, um einen Virus namens Tantrix aufzuspüren, der von einem verrückten tibetischen Programmierer in die weltumspannenden Datennetze eingespeist worden ist. Aber der Wahnsinn des Tibeters hat durchaus Methode: Und von Minute zu Minute bleibt Frank Gobi weniger Zeit, das Leben seines Sohnes – und Hunderttausender anderer – zu retten...

 

Zen und die Kunst, den Cyberspace zu beherrschen: Satori City 2.0 ist der spektakuläre Auftakt zu Alexander Beshers legendärer RIM-Trilogie – ein Meilenstein der Cyberpunk-Literatur!

 

»Eine faszinierende Mischung aus William Gibson und Douglas Adams – genau so sollte Science Fiction heute sein.«

- Entertainment Weekly

 

»Ein brillanter Roman, der dort anfängt, wo NEUROMANCER und BLADE RUNNER aufgehört haben. Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Neuro-Chirurgen.«

- Douglas Rushkoff


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alexander Besher:

VIRTUAL TATTOO -

ZWEITER ROMAN DER RIM-TRILOGIE

(OT: MIR)

(Apex-Verlag - 2017)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Michael Nagula

ISBN: 978-3-74382775-2

E-Book - 325 Seiten

 

Das Jahr: 2036. Ein neuer Kalter Krieg ist ausgebrochen, allerdings tobt er dieses Mal im Internet. Die tückischste Waffe in diesem Krieg ist MIR 3.0 – ein intelligenter Virus, der aus Weltraumtiefen kommend die russische Raumstation MIR befiel und schließlich zur Erde gelangte. Die Online-Bewohner des Free Web sind in Gefahr, in einen geistigen Gulag zu geraten. Überträger sind virtuelle Tattoos, die von Hackern der Subkultur freigesetzt werden. Als Trevor Gobi feststellt, dass seine Freundin Nelly von einem solchen Tattoo befallen ist, beginnt eine dramatische Tour de Force durch das World Wide Web der Zukunft...


VIRTUAL TATTOO von Alexander Besher – die Fortsetzung von SATORI CITY 2.0 und zweiter Teil der RIM-Trilogie – ist ein spektakulärer Science-Fiction-Roman in der Tradition von Douglas Adams, William Gibson und Neal Stephenson.

 

»Hochoriginell, exzentrisch und brillant – ein einziges Vergnügen!« (Booklist)


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Alexander Besher:

CYBER-BLUES -

DRITTER ROMAN DER RIM-TRILOGIE

(OT: CHI)

(Apex-Verlag - 2017)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Michael Nagula

ISBN: 978-3-74383913-7

E-Book - 325 Seiten

 

Das Jahr: 2038. Wing Fat, der Pate des südostasiatischen Biotech-Drogenkartells, lässt Menschen, die er auf Plantagen im Goldenen Dreieck gefangen hält, lebenswichtige Chi-Energie entziehen. Die illegalen Chi-Produkte bieten ihren Konsumenten alles, was sie sich erträumen - erhöhte Intelligenz, sexuelle Potenz, vermehrte Kreativität, sogar Kurzzeit-Unsterblichkeit. Doch selbst der über 300 Kilo schwere Chi-Pate, der eine heimliche Affäre mit seinem intelligenten Fahrstuhl hat, kann nicht alles haben - dafür sorgen Frank und Trevor Gobi, die VR-Detektive. Das Vater-Sohn-Gespann kommt Wing Fat in die Quere, als sie auf ein organisches Interspezies-VR-Netzwerk stoßen, durch das unterschiedliche Tierarten miteinander kommunizieren können. Auch Wing Fat, der Orang-Utans chirurgisch und genetisch verändert und zu Ersatz-Kindern heranzüchtet, erfährt von diesem »Internet der Natur« und erkennt die unglaublichen Möglichkeiten, die sich ihm hierdurch eröffnen.

Für Frank und Trevor Gobi beginnt eine unglaubliche Achterbahnfahrt zwischen den echten und den virtuellen Welten...


CYBER BLUES von Alexander Besher – die Fortsetzung von VIRTUAL TATTOO und dritter Teil der RIM-Trilogie – ist ein spektakulärer Science-Fiction-Roman in der Tradition von Douglas Adams, William Gibson und Neal Stephenson.


»Ein irrer Feger durch die bedrohlich näher rückende Zukunft.«

(New Scientist)

 

»Eine fantastische Mischung aus William Gibson und Douglas Adams!« (Entertainment Weekly)