Fred Breinersdorfer:

Werke-Index


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Fred Breinersdorfer:

DER RICHTER UND DAS BIEST -

EIN FALL FÜR ABEL

(Der Romankiosk - 2019)

Roman

ISBN: 978-3-7485-3632-1

Hardcover - 384 Seiten

 

Eduard Hablik ist ein gnadenloser Richter und hat so manche Schwierigkeiten mit Frauen. Er liest eines Abends eine verletzte und verwirrte junge Frau auf, Stella, äußerst aufregend und ebenso rätselhaft. Sie lebt seit Jahren entmündigt in einer Nervenheilanstalt und ist anscheinend entflohen. Hablik verfällt sofort ihrem Charme und will ihr helfen, die Entmündigung aufzuheben. Die beiden bitten den Rechtsanwalt Abel um Hilfe. Doch offenbar verschweigt Stella so einiges: Weshalb flieht sie vor ihrem amtlichen Betreuer? Warum sucht der undurchsichtige Leiter der Klinik nach ihr? Und stimmt das, was Menschen, die sie näher kennen, über sie sagen? »Sie ist böse und von Natur aus gefährlich. Sie verstellt sich, sie wickelt jeden um den Finger, den sie um den Finger wickeln will.« Jemand wird ermordet, die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen und auch Jean Abel gerät plötzlich in Lebensgefahr...

Fred Breinersdorfer ist einer der renommiertesten Drehbuchautoren Deutschlands, über 75 Drehbücher von ihm wurden für Kino und TV verfilmt, darunter mehr als 20 Episoden TATORT. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Adolf-Grimme-Preis in Gold und den Deutschen Filmpreis. Mit seinem Film SOPHIE SCHOLL - DIE LETZTEN TAGE war er 2006 für den Oscar nominiert.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Fred Breinersdorfer:

DER RICHTER UND DAS BIEST -

EIN FALL FÜR ABEL

(Der Romankiosk - 2019)

Roman

ISBN: 978-3-7485-3628-4

Paperback - 420 Seiten

 

Eduard Hablik ist ein gnadenloser Richter und hat so manche Schwierigkeiten mit Frauen. Er liest eines Abends eine verletzte und verwirrte junge Frau auf, Stella, äußerst aufregend und ebenso rätselhaft. Sie lebt seit Jahren entmündigt in einer Nervenheilanstalt und ist anscheinend entflohen. Hablik verfällt sofort ihrem Charme und will ihr helfen, die Entmündigung aufzuheben. Die beiden bitten den Rechtsanwalt Abel um Hilfe. Doch offenbar verschweigt Stella so einiges: Weshalb flieht sie vor ihrem amtlichen Betreuer? Warum sucht der undurchsichtige Leiter der Klinik nach ihr? Und stimmt das, was Menschen, die sie näher kennen, über sie sagen? »Sie ist böse und von Natur aus gefährlich. Sie verstellt sich, sie wickelt jeden um den Finger, den sie um den Finger wickeln will.« Jemand wird ermordet, die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen und auch Jean Abel gerät plötzlich in Lebensgefahr...

Fred Breinersdorfer ist einer der renommiertesten Drehbuchautoren Deutschlands, über 75 Drehbücher von ihm wurden für Kino und TV verfilmt, darunter mehr als 20 Episoden TATORT. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Adolf-Grimme-Preis in Gold und den Deutschen Filmpreis. Mit seinem Film SOPHIE SCHOLL - DIE LETZTEN TAGE war er 2006 für den Oscar nominiert.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Fred Breinersdorfer/

Léonie-Claire Breinersdorfer:

HURENSPIEL -

EIN FALL FÜR ABEL

(Der Romankiosk - 2019)

Roman

ISBN: 978-3-7485-3667-3

Hardcover - 204 Seiten

 

Wieder steht ein Zuhälter vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, Natascha zur Prostitution gezwungen, misshandelt und mit einer Rasierklinge bedroht zu haben. Abels Antrag auf Zeugenschutzprogramm wird abgelehnt, und Natascha muss ihrem vermeintlichen Peiniger im Gerichtssaal direkt unter die Augen treten. Da organisieren Abel und sein Team ihr eigenes Programm um das Mädchen während des Prozesses zu schützen, doch reicht das? Können sie das Leben des Mädchens, das gegen einen groß angelegten Ring aus Zwangsprostitution, Zuhälterei und Menschenhandel aussagen soll, wirklich schützen? Abel, der das Mädchen vertritt, setzt alles daran. Doch Oberstaatsanwalt Billmair scheint in diesem Prozess andere Interessen als die der Wahrheit zu vertreten, denn für ihn sind Nutten nichts weiter als »menschlicher Müll am Straßenrand«. Was für ein Spiel spielt dieser Mann? Steht er am Ende auf der anderen Seite des Gesetzes?

Fred Breinersdorfer ist einer der renommiertesten Drehbuchautoren Deutschlands, über 75 Drehbücher von ihm wurden für Kino und TV verfilmt, darunter mehr als zwanzig Episoden TATORT. Mit seinem Film SOPHIE SCHOLL - DIE LETZTEN TAGE war er 2006 für den Oscar nominiert.
Seine Tochter Léonie-Claire trat in seine Fußstapfen, sie ist Anwältin und arbeitet als Drehbuchautorin u. a. für verschiedene Krimiformate (SOKO). Zusammen mit ihrem Vater entwarf sie ein TATORT-Format, schrieb unter anderem den Zweiteiler DER CHINESE (eine Mankell-Adaption) und den 2015 erschienenen Kinofilm ELSER - ER HÄTTE DIE WELT VERÄNDERT.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Fred Breinersdorfer/

Léonie-Claire Breinersdorfer:

HURENSPIEL -

EIN FALL FÜR ABEL

(Der Romankiosk - 2019)

Roman

ISBN: 978-3-7485-3661-1

Paperback - 228 Seiten

 

Wieder steht ein Zuhälter vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, Natascha zur Prostitution gezwungen, misshandelt und mit einer Rasierklinge bedroht zu haben. Abels Antrag auf Zeugenschutzprogramm wird abgelehnt, und Natascha muss ihrem vermeintlichen Peiniger im Gerichtssaal direkt unter die Augen treten. Da organisieren Abel und sein Team ihr eigenes Programm um das Mädchen während des Prozesses zu schützen, doch reicht das? Können sie das Leben des Mädchens, das gegen einen groß angelegten Ring aus Zwangsprostitution, Zuhälterei und Menschenhandel aussagen soll, wirklich schützen? Abel, der das Mädchen vertritt, setzt alles daran. Doch Oberstaatsanwalt Billmair scheint in diesem Prozess andere Interessen als die der Wahrheit zu vertreten, denn für ihn sind Nutten nichts weiter als »menschlicher Müll am Straßenrand«. Was für ein Spiel spielt dieser Mann? Steht er am Ende auf der anderen Seite des Gesetzes?

Fred Breinersdorfer ist einer der renommiertesten Drehbuchautoren Deutschlands, über 75 Drehbücher von ihm wurden für Kino und TV verfilmt, darunter mehr als zwanzig Episoden TATORT. Mit seinem Film SOPHIE SCHOLL - DIE LETZTEN TAGE war er 2006 für den Oscar nominiert.
Seine Tochter Léonie-Claire trat in seine Fußstapfen, sie ist Anwältin und arbeitet als Drehbuchautorin u. a. für verschiedene Krimiformate (SOKO). Zusammen mit ihrem Vater entwarf sie ein TATORT-Format, schrieb unter anderem den Zweiteiler DER CHINESE (eine Mankell-Adaption) und den 2015 erschienenen Kinofilm ELSER - ER HÄTTE DIE WELT VERÄNDERT.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Fred Breinersdorfer:

SALLY STRASS KÄMPFT GEGEN DAS BÖSE

(Der Romankiosk - 2019)

Erzählungen

ISBN: 978-3-7502-0258-0

Paperback - 192 Seiten

 

Sally ist Privatdetektivin, Allwetterjägerin und Mehrzweckwaffe gegen Mörder und Halunken, eine clevere, freche, eins siebzig große, mal rote, mal brünette oder blonde, sprint- und trinkfreudige Mittzwanzigerin, mit einer Vorliebe für Margaritas, die ihr so manche wichtige Information einbrachte.
Sally erzählt Stories, die ihr Leben schreibt; abenteuerlich, geheimnisvoll, lebensbedrohlich und manchmal auch mit ein wenig Humor.
Sie berichtet unter anderem von toten Lächlern, wie ihr der Himmel vor die Füße fällt und auch von ihrer Bekanntschaft mit Dr. Mabuse und seinen Ratten, wie sie in die ewige Finsternis gerät und in die Augen des Todes blickt...
Immer mit dem Ziel, das Böse zu besiegen und am Ende auch noch zu überleben...

Die ironischen, spannenden und mitunter angenehm merkwürdigen SALLY-STRASS-Geschichten von Bestseller-Autor Fred Breinersdorfer erscheinen mit diesem Band erstmals in zusammengefasster Form.