Margaret Scherf:

Werke-Index


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DER TOLEDANER DEGEN

(OT: THE GREEN PLAID PANTS)

Apex Crime - Band 148

(Apex-Verlag - 2022)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Paul Baudisch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-6529-5

E-Book - 200 Seiten

 

Während Henry die letzten Tropfen seines Whiskys genießerisch schlürfte, dachte er über das Royal Rajah nach. Nie würde man ahnen, was seine Mauern bergen, wenn man vor dem imposanten Vordach vorfährt, die blankpolierten Bronzebeschläge und den gold-blau uniformierten Portier sieht und die äußerst vornehme Atmosphäre atmet, welche die Torstufen umgibt. Selbst in dem großen Vestibül, das nicht ganz wie übliche Hotelhallen war, würde man noch nicht merken, dass hier den Göttern des unerschütterlichen Gleichmuts geopfert wird...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Der Toledaner Degen erschien erstmals im Jahr 1951; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1958.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DER TOLEDANER DEGEN

(OT: THE GREEN PLAID PANTS)

Apex Crime - Band 148

(Apex-Verlag - 2022)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Paul Baudisch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7531-2230-4

Paperback - 252 Seiten

 

Während Henry die letzten Tropfen seines Whiskys genießerisch schlürfte, dachte er über das Royal Rajah nach. Nie würde man ahnen, was seine Mauern bergen, wenn man vor dem imposanten Vordach vorfährt, die blankpolierten Bronzebeschläge und den gold-blau uniformierten Portier sieht und die äußerst vornehme Atmosphäre atmet, welche die Torstufen umgibt. Selbst in dem großen Vestibül, das nicht ganz wie übliche Hotelhallen war, würde man noch nicht merken, dass hier den Göttern des unerschütterlichen Gleichmuts geopfert wird...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Der Toledaner Degen erschien erstmals im Jahr 1951; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1958.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DER TOLEDANER DEGEN

(OT: THE GREEN PLAID PANTS)

Apex Crime - Band 148

(Apex-Verlag - 2022)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Paul Baudisch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7531-2241-0

Hardcover - 228 Seiten

 

Während Henry die letzten Tropfen seines Whiskys genießerisch schlürfte, dachte er über das Royal Rajah nach. Nie würde man ahnen, was seine Mauern bergen, wenn man vor dem imposanten Vordach vorfährt, die blankpolierten Bronzebeschläge und den gold-blau uniformierten Portier sieht und die äußerst vornehme Atmosphäre atmet, welche die Torstufen umgibt. Selbst in dem großen Vestibül, das nicht ganz wie übliche Hotelhallen war, würde man noch nicht merken, dass hier den Göttern des unerschütterlichen Gleichmuts geopfert wird...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Der Toledaner Degen erschien erstmals im Jahr 1951; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1958.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DER MÖRDER BLEIBT ÜBER NACHT

(OT: THE BEAUTIFUL BIRTHDAY CAKE)

Apex Crime - Band 139

(Apex-Verlag - 2022)

Roman

Aus dem Amerikanschen übersetzt

von Wulf Bergner

ISBN: 978-3-7487-6406-9

E-Book - 140 Seiten

 

Dr. Grace Severance, eine pensionierte Pathologin aus Chicago, hat ein paar Freunde und Nachbarn in ihr neues Heim in Montana geladen.

Sie ahnt nicht, dass unter all den netten Leuten ein Giftmörder auf sein Opfer lauert...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Der Mörder bleibt über Nacht erschien erstmals im Jahr 1971; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DER MÖRDER BLEIBT ÜBER NACHT

(OT: THE BEAUTIFUL BIRTHDAY CAKE)

Apex Crime - Band 139

(Apex-Verlag - 2022)

Roman

Aus dem Amerikanschen übersetzt

von Wulf Bergner

ISBN: 978-3-7531-1812-3

Paperback - 168 Seiten

 

Dr. Grace Severance, eine pensionierte Pathologin aus Chicago, hat ein paar Freunde und Nachbarn in ihr neues Heim in Montana geladen.

Sie ahnt nicht, dass unter all den netten Leuten ein Giftmörder auf sein Opfer lauert...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Der Mörder bleibt über Nacht erschien erstmals im Jahr 1971; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

TÖDLICHE LECKERBISSEN

(OT: JUDICAL BODY)

Apex Crime - Band 131

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Rotraut Schoerer und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-6159-4

E-Book - 175 Seiten

 

Bei einer Cocktail-Party in New York entging der Distriktrichter Taulbee dem sicheren Tod nur um Haaresbreite - weil er weniger gefräßig war als sein großer Kollege, der Bundesrichter Freeholder.

Aber Taulbee weiß nicht, dass der Mörder die vergifteten Leckerbissen ihm zugedacht hatte...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin. Der Roman Tödliche Leckerbissen erschien erstmals im Jahr 1957; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1976.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

TÖDLICHE LECKERBISSEN

(OT: JUDICAL BODY)

Apex Crime - Band 131

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Rotraut Schoerer und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7531-1065-3

Paperback - 228 Seiten

 

Bei einer Cocktail-Party in New York entging der Distriktrichter Taulbee dem sicheren Tod nur um Haaresbreite - weil er weniger gefräßig war als sein großer Kollege, der Bundesrichter Freeholder.

Aber Taulbee weiß nicht, dass der Mörder die vergifteten Leckerbissen ihm zugedacht hatte...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin. Der Roman Tödliche Leckerbissen erschien erstmals im Jahr 1957; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1976.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

TÖDLICHE LECKERBISSEN

(OT: JUDICAL BODY)

Apex Crime - Band 131

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Rotraut Schoerer und Christian Dörge

ISBN:  978-3-7531-1066-0

Hardcover - 204 Seiten

 

Bei einer Cocktail-Party in New York entging der Distriktrichter Taulbee dem sicheren Tod nur um Haaresbreite - weil er weniger gefräßig war als sein großer Kollege, der Bundesrichter Freeholder.

Aber Taulbee weiß nicht, dass der Mörder die vergifteten Leckerbissen ihm zugedacht hatte...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin. Der Roman Tödliche Leckerbissen erschien erstmals im Jahr 1957; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1976.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DAS GOLDENE KLAVIER

(OT: THE DIPLOMAT AND THE GOLDEN PIANO)

Apex Crime - Band 120

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Ingrid von Blücher.

ISBN: 978-3-7487-5762-7

E-Book - 210 Seiten

 

Henry wandte sich um. Scharf angestrahlt von den elektrischen Birnen stand dort draußen ein Mann und überflog die Schlagzeilen der Morgenzeitungen. Er erinnerte Henry sofort an den Mann im hellen Kamelhaarmantel, der am vergangenen Abend so hartnäckig den Hauseingang der Cloches beobachtet hatte. Den weichen braunen Hut hatte der Unbekannte auch heute tief in die Stirn gezogen, so dass dieser den größten Teil des Gesichtes verbarg. Das, was man davon sah, zeigte keinerlei Falten, aber der Mund war schmal und nervös zusammengekniffen. Er bewegte leicht die Lippen, während er das Wechselgeld abzählte. Was man von seiner Kleidung sehen konnte, der Schlips, das reinseidene Hemd, das Jackett unter dem Mantel, alles war teuer und sorgfältig aufeinander abgestimmt. Die Hand, die die herausgezogenen Zeitungen hielt, war hell, gepflegt und die Nägel tadellos manikürt. Am dritten Finger funkelte ein riesiger Brillant. Henry stimmte mit Sophie und Friedmann überein, der Mann war wohlhabend, wenn nicht sogar reich - jedenfalls aber kein Chauffeur. Für einen Engländer waren Anzug und Mantel eigentlich zu auffällig, und der riesige Brillant, obendrein am Mittelfinger, entsprach erst recht nicht englischem Geschmack. Der Mann könnte Europäer sein. Seine Kleidung jedoch stammte aus Amerika. Jetzt steckte der Mann sein Wechselgeld in die Tasche und ging mit den Zeitungen davon.

»Na, ist das nun ein Engländer?«, fragte Sophie triumphierend.

Henry schüttelte den Kopf.

»Er scheint aber hier in der Nähe zu wohnen.«

»Wenn, dann muss er erst kürzlich hergezogen sein. Wir haben ihn früher nie gesehen, nicht wahr, Herman?«

»Das interessiert doch keinen Menschen!«, brummte Herman unwirsch.

Henry fasste einen plötzlichen Entschluss, stand auf und folgte dem Mann.

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Das goldene Klavier erschien erstmals im Jahr 1963; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1964.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DAS GOLDENE KLAVIER

(OT: THE DIPLOMAT AND THE GOLDEN PIANO)

Apex Crime - Band 120

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Ingrid von Blücher.

ISBN: 978-3-7529-9877-1

Paperbback - 276 Seiten

 

Henry wandte sich um. Scharf angestrahlt von den elektrischen Birnen stand dort draußen ein Mann und überflog die Schlagzeilen der Morgenzeitungen. Er erinnerte Henry sofort an den Mann im hellen Kamelhaarmantel, der am vergangenen Abend so hartnäckig den Hauseingang der Cloches beobachtet hatte. Den weichen braunen Hut hatte der Unbekannte auch heute tief in die Stirn gezogen, so dass dieser den größten Teil des Gesichtes verbarg. Das, was man davon sah, zeigte keinerlei Falten, aber der Mund war schmal und nervös zusammengekniffen. Er bewegte leicht die Lippen, während er das Wechselgeld abzählte. Was man von seiner Kleidung sehen konnte, der Schlips, das reinseidene Hemd, das Jackett unter dem Mantel, alles war teuer und sorgfältig aufeinander abgestimmt. Die Hand, die die herausgezogenen Zeitungen hielt, war hell, gepflegt und die Nägel tadellos manikürt. Am dritten Finger funkelte ein riesiger Brillant. Henry stimmte mit Sophie und Friedmann überein, der Mann war wohlhabend, wenn nicht sogar reich - jedenfalls aber kein Chauffeur. Für einen Engländer waren Anzug und Mantel eigentlich zu auffällig, und der riesige Brillant, obendrein am Mittelfinger, entsprach erst recht nicht englischem Geschmack. Der Mann könnte Europäer sein. Seine Kleidung jedoch stammte aus Amerika. Jetzt steckte der Mann sein Wechselgeld in die Tasche und ging mit den Zeitungen davon.

»Na, ist das nun ein Engländer?«, fragte Sophie triumphierend.

Henry schüttelte den Kopf.

»Er scheint aber hier in der Nähe zu wohnen.«

»Wenn, dann muss er erst kürzlich hergezogen sein. Wir haben ihn früher nie gesehen, nicht wahr, Herman?«

»Das interessiert doch keinen Menschen!«, brummte Herman unwirsch.

Henry fasste einen plötzlichen Entschluss, stand auf und folgte dem Mann.

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Das goldene Klavier erschien erstmals im Jahr 1963; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1964.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DER TOD IN DER WÜSTE

(OT: THE BANKER'S BONES)

Apex Crime - Band 119

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Mechtild Sandberg.

ISBN: 978-3-7487-5725-2

E-Book - 160 Seiten

 

Die hübsche, junge Sekretärin Marie McAllister soll den Bankdirektor Bennington von der California-Pacific-Bank zu einer Konferenz nach Phoenix begleiten. Aber aus der Reise nach Arizona wird eine Fahrt ins Ungewisse: Ein bewaffneter Bankräuber zwingt den Direktor und die Sekretärin, in die Einsamkeit der Wüste zu fahren. Dann fallen Schüsse...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Der Tod in der Wüste erschien erstmals im Jahr 1968; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1972 (unter dem Titel Der Tote im Sand).

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

DER TOD IN DER WÜSTE

(OT: THE BANKER'S BONES)

Apex Crime - Band 119

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Mechtild Sandberg.

ISBN: 978-3-7529-9686-9

Paperback - 204 Seiten

 

Die hübsche, junge Sekretärin Marie McAllister soll den Bankdirektor Bennington von der California-Pacific-Bank zu einer Konferenz nach Phoenix begleiten. Aber aus der Reise nach Arizona wird eine Fahrt ins Ungewisse: Ein bewaffneter Bankräuber zwingt den Direktor und die Sekretärin, in die Einsamkeit der Wüste zu fahren. Dann fallen Schüsse...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Der Tod in der Wüste erschien erstmals im Jahr 1968; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1972 (unter dem Titel Der Tote im Sand).

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

IM MITTELPUNKT DIE EULE

(OT: THE OWL IN THE CELLAR)

Apex Crime - Band 114

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Paul Baudisch.

ISBN: 978-3-7487-5305-6

E-Book - 200 Seiten

 

Ich streckte die Hand aus, und als ich sie wieder zurückzog, war sie voller Blut. Man hatte ihn von hinten her betäubt und ihm dann die Gurgel durchschnitten. Eine gründliche Arbeit.

Mich fröstelte, mir war kälter als dem dicken Mann. Als ich auf dem einen Hosenbein einen Blutspritzer entdeckte, drehte sich mir der Magen um. Ich lief hinauf und rief die Polizei an.

Die Polizei auf Long Island hat's mit der Ruhe. Sie machte auch jetzt keine Ausnahme.

"So, so?", sagte der Diensthabende. "Wir schicken jemanden hin. Lassen Sie die Leiche liegen, wo sie liegt."

Was hatte er sich denn gedacht - dass ich sie in den Salon setzen und ihr eine Zigarre zwischen die Zähne stecken würde?

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Im Mittelpunkt die Eule erschien erstmals im Jahr 1945; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1961.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

IM MITTELPUNKT DIE EULE

(OT: THE OWL IN THE CELLAR)

Apex Crime - Band 114

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Paul Baudisch.

ISBN: 978-3-7529-8400-2

Paperback - 264 Seiten

 

Ich streckte die Hand aus, und als ich sie wieder zurückzog, war sie voller Blut. Man hatte ihn von hinten her betäubt und ihm dann die Gurgel durchschnitten. Eine gründliche Arbeit.

Mich fröstelte, mir war kälter als dem dicken Mann. Als ich auf dem einen Hosenbein einen Blutspritzer entdeckte, drehte sich mir der Magen um. Ich lief hinauf und rief die Polizei an.

Die Polizei auf Long Island hat's mit der Ruhe. Sie machte auch jetzt keine Ausnahme.

"So, so?", sagte der Diensthabende. "Wir schicken jemanden hin. Lassen Sie die Leiche liegen, wo sie liegt."

Was hatte er sich denn gedacht - dass ich sie in den Salon setzen und ihr eine Zigarre zwischen die Zähne stecken würde?

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Im Mittelpunkt die Eule erschien erstmals im Jahr 1945; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1961.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

ZERBROCHENES GLAS

(OT: GLASS ON THE STAIRS)

Apex Crime - Band 111

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Paul Baudisch und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-5154-0

E-Book - 172 Seiten

 

Das herrlich verrückte Ermittler-Pärchen Emily und Henry Bryce aus New York steckt bis zum Hals in einem Mordfall, als eine Ladenbesitzerin erschossen aufgefunden wird...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Zerbrochenes Glas erschien erstmals im Jahr 1954; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1962.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Margaret Scherf:

ZERBROCHENES GLAS

(OT: GLASS ON THE STAIRS)

Apex Crime - Band 111

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Paul Baudisch und Christian Dörge

ISBN:  978-3-7529-8020-2

Paperback - 228 Seiten

 

Das herrlich verrückte Ermittler-Pärchen Emily und Henry Bryce aus New York steckt bis zum Hals in einem Mordfall, als eine Ladenbesitzerin erschossen aufgefunden wird...

 

Margaret Scherf (* 1908 in Fairmont, West Virginia; † März 1979) war eine US-amerikanische Kriminal-Schriftstellerin.

Der Roman Zerbrochenes Glas erschien erstmals im Jahr 1954; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1962.

Der Apex-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur in seiner Reihe APEX CRIME.