Heather Gardiner:

Werke-Index


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Heather Gardiner:

HOTEL DER TOTEN GÄSTE

(OT: MONEY ON MURDER)

Apex Crime - Band 95

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Olga Otto und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-4175-6

E-Book - 234 Seiten

 

Meine Kehle wurde heiß und trocken, meine Hände verkrampften sich. Selbst wenn man nicht wusste, dass heute der Vorabend des großen Rennens war, würde man doch die besondere Atmosphäre gespürt haben. Eine fiebrige Unruhe lag über dem Raum, die noch verstärkt wurde durch das monotone Klopfen des Schlagzeuges. Eben noch klang es schwach, wie dahinsterbend, um gleich darauf zu einem tobenden Crescendo anzuschwellen. In manchen Augenblicken hatte diese grelle Musik etwas Wahnsinniges an sich, sie brachte gesetzte, wohlbeleibte Männer dazu, lächerliche Jitterbugschritte zu riskieren. Es war ein seltsames, geradezu hektisches Bild. Die Fröhlichkeit ringsum wirkte übertrieben, die Gesichter gierig. Nur ein paar ältliche Herren hielten sich außerhalb des wirbelnden Strudels. Sie waren typische Spielernaturen, steif und ausdruckslos, denen nicht die kleinste Spur einer Gemütsbewegung anzumerken war. Ihre Wetten gingen nicht in die Hunderte, sondern in die Tausende. Morgen würden Vermögen verloren und gewonnen werden...

 

Heather Gardiner (* 1924; † 1954) schrieb nur zwei Romane, die jedoch zu weltweiten Bestsellern wurden: Hotel der toten Gäste (1951) und Wettlauf mit der Vergangenheit (1953). 1954 verunglückte sie bei einem Autounfall tödlich.

Ihr Roman Hotel der toten Gäste war überdies die literarische Vorlage für den gleichnamigen deutsch-spanischen Kriminal-Film aus dem Jahr 1965 (Regie: Eberhard Itzenplitz) mit Joachim Fuchsberger als Barney Blair, Karin Dor als Gilly Powell, Frank Latimore als Larry Cornell, Hans Nielsen als Inspektor Forbes und Gisela Uhlen als Ruth Cornell.

Der Apex-Verlag veröffentlicht die Romane von Heather Gardiner als durchgesehene Neuausgaben in seiner Reihe APEX CRIME und macht diese Krimi-Klassiker erstmals seit über fünfzig Jahren wieder in deutscher Sprache verfügbar.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Heather Gardiner:

HOTEL DER TOTEN GÄSTE

(OT: MONEY ON MURDER)

Apex Crime - Band 95

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Olga Otto und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7529-5297-1

Paperback - 300 Seiten

 

Meine Kehle wurde heiß und trocken, meine Hände verkrampften sich. Selbst wenn man nicht wusste, dass heute der Vorabend des großen Rennens war, würde man doch die besondere Atmosphäre gespürt haben. Eine fiebrige Unruhe lag über dem Raum, die noch verstärkt wurde durch das monotone Klopfen des Schlagzeuges. Eben noch klang es schwach, wie dahinsterbend, um gleich darauf zu einem tobenden Crescendo anzuschwellen. In manchen Augenblicken hatte diese grelle Musik etwas Wahnsinniges an sich, sie brachte gesetzte, wohlbeleibte Männer dazu, lächerliche Jitterbugschritte zu riskieren. Es war ein seltsames, geradezu hektisches Bild. Die Fröhlichkeit ringsum wirkte übertrieben, die Gesichter gierig. Nur ein paar ältliche Herren hielten sich außerhalb des wirbelnden Strudels. Sie waren typische Spielernaturen, steif und ausdruckslos, denen nicht die kleinste Spur einer Gemütsbewegung anzumerken war. Ihre Wetten gingen nicht in die Hunderte, sondern in die Tausende. Morgen würden Vermögen verloren und gewonnen werden...

 

Heather Gardiner (* 1924; † 1954) schrieb nur zwei Romane, die jedoch zu weltweiten Bestsellern wurden: Hotel der toten Gäste (1951) und Wettlauf mit der Vergangenheit (1953). 1954 verunglückte sie bei einem Autounfall tödlich.

Ihr Roman Hotel der toten Gäste war überdies die literarische Vorlage für den gleichnamigen deutsch-spanischen Kriminal-Film aus dem Jahr 1965 (Regie: Eberhard Itzenplitz) mit Joachim Fuchsberger als Barney Blair, Karin Dor als Gilly Powell, Frank Latimore als Larry Cornell, Hans Nielsen als Inspektor Forbes und Gisela Uhlen als Ruth Cornell.

Der Apex-Verlag veröffentlicht die Romane von Heather Gardiner als durchgesehene Neuausgaben in seiner Reihe APEX CRIME und macht diese Krimi-Klassiker erstmals seit über fünfzig Jahren wieder in deutscher Sprache verfügbar.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Heather Gardiner:

HOTEL DER TOTEN GÄSTE

(OT: MONEY ON MURDER)

Apex Crime - Band 95

(Apex-Verlag - 2020)

Roman

Aus dem Englischen übersetzt von

Olga Otto und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7529-5302-2

Hardcover - 276 Seiten

 

Meine Kehle wurde heiß und trocken, meine Hände verkrampften sich. Selbst wenn man nicht wusste, dass heute der Vorabend des großen Rennens war, würde man doch die besondere Atmosphäre gespürt haben. Eine fiebrige Unruhe lag über dem Raum, die noch verstärkt wurde durch das monotone Klopfen des Schlagzeuges. Eben noch klang es schwach, wie dahinsterbend, um gleich darauf zu einem tobenden Crescendo anzuschwellen. In manchen Augenblicken hatte diese grelle Musik etwas Wahnsinniges an sich, sie brachte gesetzte, wohlbeleibte Männer dazu, lächerliche Jitterbugschritte zu riskieren. Es war ein seltsames, geradezu hektisches Bild. Die Fröhlichkeit ringsum wirkte übertrieben, die Gesichter gierig. Nur ein paar ältliche Herren hielten sich außerhalb des wirbelnden Strudels. Sie waren typische Spielernaturen, steif und ausdruckslos, denen nicht die kleinste Spur einer Gemütsbewegung anzumerken war. Ihre Wetten gingen nicht in die Hunderte, sondern in die Tausende. Morgen würden Vermögen verloren und gewonnen werden...

 

Heather Gardiner (* 1924; † 1954) schrieb nur zwei Romane, die jedoch zu weltweiten Bestsellern wurden: Hotel der toten Gäste (1951) und Wettlauf mit der Vergangenheit (1953). 1954 verunglückte sie bei einem Autounfall tödlich.

Ihr Roman Hotel der toten Gäste war überdies die literarische Vorlage für den gleichnamigen deutsch-spanischen Kriminal-Film aus dem Jahr 1965 (Regie: Eberhard Itzenplitz) mit Joachim Fuchsberger als Barney Blair, Karin Dor als Gilly Powell, Frank Latimore als Larry Cornell, Hans Nielsen als Inspektor Forbes und Gisela Uhlen als Ruth Cornell.

Der Apex-Verlag veröffentlicht die Romane von Heather Gardiner als durchgesehene Neuausgaben in seiner Reihe APEX CRIME und macht diese Krimi-Klassiker erstmals seit über fünfzig Jahren wieder in deutscher Sprache verfügbar.