Christian Dörge:

Werke-Index


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge:

KOPERNIKUS 8813 - EINE WERKAUSGABE

(Apex-Verlag - 2016)

Ausgewählte Texte

Deutsche Erstausgabe

ISBN: 978-3-7396-3365-7

Illustriertes E-Book - 845 Seiten

 

CHRISTIAN DÖRGEs Werkschau KOPERNIKUS 8813 ist grausam und dunkel; sie ist einem langen mühseligen Gang durch eine bleiern schwere Dunkelheit verwandt. Per aspera ad astra. Durch tiefe Nacht zu den Sternen, durch die Dunkelheit hindurch dem Licht entgegen. Die Nacht, das Unbewusste und Dunkle, fordert, Schritt um Schritt durchlaufen und vermessen zu werden. Denn nur, wenn etwas restlos durchschritten und Elle um Elle, bis in den letzten Winkel hinein, vermessen wurde, kann keinen Schatten mehr werfen. Der Schatten steht als trennender Abgrund zwischen Literatur und Mensch. Antike Mythen kleiden den Prozess der Bewusstmachung verdrängter Schattenaspekte in das Bild des Abstieges in die Unterwelt.

Die tiefe Schwärze, die uns im Werke DÖRGEs entgegentritt, stellt die Dunkelheit dar, die ein Mensch erfährt, dem es immer wieder, für Momente, gegeben ist, einen Blick hinter den schweren samtenen Vorhang, der schützend das Dramatische verbirgt, zu erhaschen. Und eben von dieser Lichtlosigkeit berichtet CHRISTIAN DÖRGE in diesem Buch. Die Schwärze, die das Auge des Menschen schaut, der aus dem strahlenden Sonnenglanz heraus, in einen künstlich beleuchteten Raum tritt. In DÖRGEs hier zusammengefassten Schriften begegnen dem Leser ganz ungeheuerliche Seelenbilder und monströse Ausgeburten menschlicher Urängste. Eine unheimliche und bedrohliche Atmosphäre liegt über den Geschichten und Texten und begleitet die Themen der Entfremdung, Heimatlosigkeit, Isolation, der tief empfundenen Vereinsamung und des hilflosen Ausgeliefertseins. Und dennoch steht über DÖRGEs literarischem Werk der unverrückbare Glaube an etwas Ewiges, an ein heliozentrisches Weltbild: KOPERNIKUS 8813.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge:

DAS GEFÄNGNIS - EIN DRAMA IN DREI AKTEN

(Apex-Verlag - 2017)

Ein Theaterstück

Deutsche Erstausgabe

ISBN: 978-3-74380039-7

Illustriertes E-Book - 42 Seiten

 

CHRISTIAN DÖRGEs Drama Das Gefängnis ist die Anti-These zum Futurismus: Dem Stück fehlt jeglicher Glaube an die Zukunft. Das Gefängnis gleicht dabei dem Cabaret Voltaire, dem Narrenspiel eines invertierten Dadaismus: Jedes Wort, das gesprochen wird, bringt zum Ausdruck, dass es dem Leben, der menschlichen Kraft als Bewegungselement nicht gelungen ist, auf die Figuren positiv einzuwirken. Die Akteure sind nur verdeckt agierende Menschen, also pseudo-mechanisch, anonym, verfeindet.

Die Betonung der mechanischen Aspekte des Mensch-seins und die Annäherung des Menschen an die scheinbar mechanisch funktionierende Kunstfigur (und dessen vielfach gespaltene Psyche) konstruiert allein auf der Bühne ein gültiges Ebenbild des Nicht-Futuristen: den Übermenschen oder die Phantasiegestalt. Die Abstraktion triumphiert über das Leben, wird zum technischen Organismus, der trotz exakt körperlicher Effekte dem Tod geweiht ist.

 

Zum 25jährigen Jubiläum der Uraufführung präsentiert der Apex-Verlag CHRISTIAN DÖRGEs Drama Das Gefängnis als restaurierte, illustrierte Neu-Ausgabe.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge:

HAMLET-MONOLOGE

(Apex-Verlag - 2015)

Ein Theaterstück

Deutsche Erstausgabe

ISBN: 978-3-73963120-2

Illustriertes E-Book - 30 Seiten

 

CHRISTIAN DÖRGEs Ein-Personen-Stück HAMLET-MONOLOGE (uraufgeführt in München im Jahr 2014 – inszeniert und dargestellt vom Autor selbst) konstatiert, dass die Zeit selbst aus den Fugen geraten sei, ebenso wie die Zeiten, zu und in denen William Shakespeare und Arno Schmidt (denn von beiden Autoren gleichermaßen ist das Stück inspiriert) schrieben, wobei Christian Dörge in seinem Stück die Form selbst auf die literarischen Gespenster bezieht, die, den Schreibenden heimsuchend, erst von ihm hervorgerufen werden: Ein Bühnenstück, welches als Symptom des Politischen und seiner Institutionen, seines Raumes und seiner Zeit zu lesen ist.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge:

MACBETH-MONOLOGE

(Apex-Verlag - 2015)

Ein Theaterstück

Deutsche Erstausgabe

ISBN: 978-3-73962964-3

Illustriertes E-Book - 30 Seiten

 

CHRISTIAN DÖRGEs Ein-Personen-Stück MACBETH-MONOLOGE  ist ein perspektivischer Trick in der tiefsten Tiefe des (Theater-)Raums, des bösen Traums: Dass Macbeth, ganz ferngerückt und nur in Teilen sichtbar, plötzlich näher, bedrängender, sogar überlebensgrößer wirkt. In der Perspektive der MACBETH-MONOLOGE kommen dem Leser/dem Zuschauer Ferne und Fremde gerade aus der Entfernung nah; es lauert die strenge Präsenz des Theaters und keine falsche, nur fernsehhaft-alberne Romantik: kein Augenöffnen nach dem bösen Traum. Am Ende dann: kein langes Fechten und Sterben, nur ein Handauflegen, ein Augenschließen. Theater nur unsichtbar sichtbar gespielt.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Christian Dörge:

THE PULPS

(Apex-Verlag - 2017)

9 Romane in einem Band

Deutsche Erstausgabe

ISBN: 978-3-7438-2120-0

Illustriertes E-Book - 800 Seiten

 

The Pulps ist ein literarisches Kompendium von Pulp-Werken, die Christian Dörge in den Jahren 2014 bis 2017 geschrieben hat, teilweise - bei Flaming Bess 10: Der Monolith und Jack Brain Reloaded – in Zusammenarbeit mit den Autoren-Kollegen (und Pulp-Legenden) Ronald M. Hahn und A.F. Morland. The Pulps ist Krimi, Science Fiction, Dystopie, Alternativwelt-Story, Geschichten voller Blues und Nihilismus also, wie sie nur Christian Dörge schreiben kann. Eben in jener lakonischen Bukowski-Manier: mit ausgeträumten Plots, mit kniffeligen Rätseln, mit Privat-Eye im Trenchcoat und mit schwer bewaffnetem, tendenziell depressivem Endzeit-Cowboy: Dörges Figuren sind pulp, die Storys sind pulp, ganz verdrehtes Bubblegum-Amerika, Hollywood, selbst die Post-Doomsday-Wüste ist irgendwie - pulp.

Vermutlich hat Christian Dörge ihn gelebt, diesen albernen, tieftraurigen Traum aus Sex und Selbstzerstörung, aus Utopie und Dystopie – nur, dass Dörge in seiner Version von Der große Abschied oder Metalstorm den pulp nie vergisst, auf dem diese nun unvollendet verbleibenden wilden Blüten gedeihen. The Pulps ist, was Christian Dörge atmet, aber gleichzeitig verflucht. Aus diesem Grund ist The Pulps genau das richtige Art-Trash-Buch, um es in einer schummrigen Kneipe bei einem halben Dutzend Bieren zu lesen und dabei über den white man's blues nachzugrübeln.


Christian Dörge:

CHROME INVADER

(Apex-Verlag - 2018)

Kurzgeschichten und Erzählungen

Deutsche Erstausgabe

Mit einem Nachwort des Autors

ISBN: tba.

Illustriertes E-Book

NEU im: tba.

 

Details: tba.


Christian Dörge:

PARADIGMA

(Apex-Verlag - 2018)

Roman

Deutsche Erstausgabe

Mit einem Nachwort des Autors

ISBN: tba.

Illustriertes E-Book

NEU im: tba.

 

Details: tba.