Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Day Keene:

EINE FRAU WIE WACHS

(Original-Zusammenstellung)

Apex Noir - Band 1

(Apex-Verlag - 2021)

Drei Romane in einem Band

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Astrid Alexa Stange, Mechtild Sandberg,

Christian Heinecke und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7487-7122-7

E-Book - 350 Seiten

 

Man hat Emily vor Dan Moran gewarnt, aber sie schlug alles in den Wind. Denn für diesen Fremden, den sie eines Nachts in ihrem Zimmer versteckt hatte, ging sie jedes Risiko ein. Und dabei hatte sie viel zu verlieren: eine angesehene Familie, ein reiches Erbe und die Liebe des erfolgreichsten Mannes der Stadt. All das opferte sie bedenkenlos für Moran, einen entlaufenen Häftling. Denn sie glaubte als einzige an seine Unschuld...

 

Die verblichene Mrs. Hanson ist noch warm, als ihr Mann sie findet. Das Halsband, das sie trägt, ist ihm neu: ein Nylonstrumpf. Die zukünftige Mrs. Hanson hat andere Dinge am Hals: einen erschossenen Sträfling, einen geplünderten Tresor und natürlich die Polizei. Auch das kann tödlich sein...

 

Fünf nagelneue Tausend-Dollar-Scheine überzeugen Privatdetektiv Tom Doyle aus Chicago, dass er einem langjährigen Freund helfen muss, der in Central City ein Vergnügungslokal besitzt. Noch kennt er seinen Auftrag nicht, als er am Flughafen von Central City mit zwielichtigen Gestalten in ziemlich handgreifliche Berührung kommt...

 

Day Keene (eigentlich Gunard R. Hjertstedt; geboren am 28. März 1904 in Chicago; gestorben am 9. Januar 1969 in Studio City, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Insgesamt veröffentlichte er ungefähr 200 Kurzgeschichten und etwa 50 Romane, zum ganz überwiegenden Teil Detektivgeschichten.

Der vorliegende Band enthält die Romane Eine Frau wie Wachs (1959), Sarg mit fließendem Wasser (1956) und Wenn der Sarg passt (1952).

Der Apex-Verlag veröffentlicht Eine Frau wie Wachs in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Day Keene:

EINE FRAU WIE WACHS

(Original-Zusammenstellung)

Apex Noir - Band 1

(Apex-Verlag - 2021)

Drei Romane in einem Band

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Astrid Alexa Stange, Mechtild Sandberg,

Christian Heinecke und Christian Dörge

ISBN: 978-3-7531-4706-2

Paperback - 528 Seiten

 

Man hat Emily vor Dan Moran gewarnt, aber sie schlug alles in den Wind. Denn für diesen Fremden, den sie eines Nachts in ihrem Zimmer versteckt hatte, ging sie jedes Risiko ein. Und dabei hatte sie viel zu verlieren: eine angesehene Familie, ein reiches Erbe und die Liebe des erfolgreichsten Mannes der Stadt. All das opferte sie bedenkenlos für Moran, einen entlaufenen Häftling. Denn sie glaubte als einzige an seine Unschuld...

 

Die verblichene Mrs. Hanson ist noch warm, als ihr Mann sie findet. Das Halsband, das sie trägt, ist ihm neu: ein Nylonstrumpf. Die zukünftige Mrs. Hanson hat andere Dinge am Hals: einen erschossenen Sträfling, einen geplünderten Tresor und natürlich die Polizei. Auch das kann tödlich sein...

 

Fünf nagelneue Tausend-Dollar-Scheine überzeugen Privatdetektiv Tom Doyle aus Chicago, dass er einem langjährigen Freund helfen muss, der in Central City ein Vergnügungslokal besitzt. Noch kennt er seinen Auftrag nicht, als er am Flughafen von Central City mit zwielichtigen Gestalten in ziemlich handgreifliche Berührung kommt...

 

Day Keene (eigentlich Gunard R. Hjertstedt; geboren am 28. März 1904 in Chicago; gestorben am 9. Januar 1969 in Studio City, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Insgesamt veröffentlichte er ungefähr 200 Kurzgeschichten und etwa 50 Romane, zum ganz überwiegenden Teil Detektivgeschichten.

Der vorliegende Band enthält die Romane Eine Frau wie Wachs (1959), Sarg mit fließendem Wasser (1956) und Wenn der Sarg passt (1952).

Der Apex-Verlag veröffentlicht Eine Frau wie Wachs in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Day Keene:

EINE FRAU WIE WACHS

(Original-Zusammenstellung)

Apex Noir - Band 1

(Apex-Verlag - 2021)

Drei Romane in einem Band

Aus dem Amerikanischen übersetzt von

Astrid Alexa Stange, Mechtild Sandberg,

Christian Heinecke und Christian Dörge

ISBN: 978-3-753-14719-2

Hardcover - 492 Seiten

 

Man hat Emily vor Dan Moran gewarnt, aber sie schlug alles in den Wind. Denn für diesen Fremden, den sie eines Nachts in ihrem Zimmer versteckt hatte, ging sie jedes Risiko ein. Und dabei hatte sie viel zu verlieren: eine angesehene Familie, ein reiches Erbe und die Liebe des erfolgreichsten Mannes der Stadt. All das opferte sie bedenkenlos für Moran, einen entlaufenen Häftling. Denn sie glaubte als einzige an seine Unschuld...

 

Die verblichene Mrs. Hanson ist noch warm, als ihr Mann sie findet. Das Halsband, das sie trägt, ist ihm neu: ein Nylonstrumpf. Die zukünftige Mrs. Hanson hat andere Dinge am Hals: einen erschossenen Sträfling, einen geplünderten Tresor und natürlich die Polizei. Auch das kann tödlich sein...

 

Fünf nagelneue Tausend-Dollar-Scheine überzeugen Privatdetektiv Tom Doyle aus Chicago, dass er einem langjährigen Freund helfen muss, der in Central City ein Vergnügungslokal besitzt. Noch kennt er seinen Auftrag nicht, als er am Flughafen von Central City mit zwielichtigen Gestalten in ziemlich handgreifliche Berührung kommt...

 

Day Keene (eigentlich Gunard R. Hjertstedt; geboren am 28. März 1904 in Chicago; gestorben am 9. Januar 1969 in Studio City, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Insgesamt veröffentlichte er ungefähr 200 Kurzgeschichten und etwa 50 Romane, zum ganz überwiegenden Teil Detektivgeschichten.

Der vorliegende Band enthält die Romane Eine Frau wie Wachs (1959), Sarg mit fließendem Wasser (1956) und Wenn der Sarg passt (1952).

Der Apex-Verlag veröffentlicht Eine Frau wie Wachs in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Craig Rice:

DIE SCHÖNE DELORA

(OT: My Kingdom For A Hearse)

Apex Noir - Band 2

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Ursula von Wiese

ISBN: 978-3-7487-7122-7

E-Book - 185 Seiten

 

Für den Anwalt John Malone ist es ein unvermutet harter Schlag, als er erfährt, dass die schöne Delora, die jedem Amerikaner von zahllosen Reklamebildern für kosmetische Präparate bekannt ist, in Wirklichkeit gar nicht existiert. Etwas Ungewöhnliches ist geschehen: Die schöne Delora setzt sich - so merkwürdig dies klingen mag - aus fünf jungen Mädchen zusammen, die ihre anziehendsten Körperteile zu dem idealen Frauenbild beigesteuert haben. Als einige dieser Mädchen verschwinden, fällt dem cleveren Malone die Aufgabe zu, Licht in die rätselhaften Vorgänge zu bringen, und das ist eine Aufgabe ganz nach seinem Herzen. Eine mörderische Aufgabe, die einen ganzen Mann verlangt...

 

Craig Rice (eigentlich Georgina Ann Randolph Craig; geboren am 05. Juni 1908; gestorben am 28. August 1957) war eine US-amerikanische Schriftstellerin. Sie galt als »Dorothy Parker des Detektiv-Romans.«

Der Roman Die schöne Delora erschien erstmals im Jahr 1957; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht Die schöne Delora in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Craig Rice:

DIE SCHÖNE DELORA

(OT: My Kingdom For A Hearse)

Apex Noir - Band 2

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Ursula von Wiese

ISBN: 978-3-7531-4781-9

Paperback - 288 Seiten

 

Für den Anwalt John Malone ist es ein unvermutet harter Schlag, als er erfährt, dass die schöne Delora, die jedem Amerikaner von zahllosen Reklamebildern für kosmetische Präparate bekannt ist, in Wirklichkeit gar nicht existiert. Etwas Ungewöhnliches ist geschehen: Die schöne Delora setzt sich - so merkwürdig dies klingen mag - aus fünf jungen Mädchen zusammen, die ihre anziehendsten Körperteile zu dem idealen Frauenbild beigesteuert haben. Als einige dieser Mädchen verschwinden, fällt dem cleveren Malone die Aufgabe zu, Licht in die rätselhaften Vorgänge zu bringen, und das ist eine Aufgabe ganz nach seinem Herzen. Eine mörderische Aufgabe, die einen ganzen Mann verlangt...

 

Craig Rice (eigentlich Georgina Ann Randolph Craig; geboren am 05. Juni 1908; gestorben am 28. August 1957) war eine US-amerikanische Schriftstellerin. Sie galt als »Dorothy Parker des Detektiv-Romans.«

Der Roman Die schöne Delora erschien erstmals im Jahr 1957; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht Die schöne Delora in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Craig Rice:

DIE SCHÖNE DELORA

(OT: My Kingdom For A Hearse)

Apex Noir - Band 2

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Ursula von Wiese

ISBN: 978-3-7531-4800-7

Hardcover - 264 Seiten

 

Für den Anwalt John Malone ist es ein unvermutet harter Schlag, als er erfährt, dass die schöne Delora, die jedem Amerikaner von zahllosen Reklamebildern für kosmetische Präparate bekannt ist, in Wirklichkeit gar nicht existiert. Etwas Ungewöhnliches ist geschehen: Die schöne Delora setzt sich - so merkwürdig dies klingen mag - aus fünf jungen Mädchen zusammen, die ihre anziehendsten Körperteile zu dem idealen Frauenbild beigesteuert haben. Als einige dieser Mädchen verschwinden, fällt dem cleveren Malone die Aufgabe zu, Licht in die rätselhaften Vorgänge zu bringen, und das ist eine Aufgabe ganz nach seinem Herzen. Eine mörderische Aufgabe, die einen ganzen Mann verlangt...

 

Craig Rice (eigentlich Georgina Ann Randolph Craig; geboren am 05. Juni 1908; gestorben am 28. August 1957) war eine US-amerikanische Schriftstellerin. Sie galt als »Dorothy Parker des Detektiv-Romans.«

Der Roman Die schöne Delora erschien erstmals im Jahr 1957; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte im gleichen Jahr.

Der Apex-Verlag veröffentlicht Die schöne Delora in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Jack Usher:

IM LETZTEN AUGENBLICK

(OT: Brothers And Sisters Have I Non)

Apex Noir - Band 3

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Georg Kahn-Ackermann

ISBN: 978-3-7487-7147-0

E-Book - 228 Seiten

 

In den Zellen der Hinrichtungskandidaten war es ruhig. Cal Baker saß da und las. Er las ununterbrochen. Beinahe bewegungslos, bis er die Schritte vor seiner Zelle hörte. Ein großer, breiter Mann mit einem Stetson auf dem Kopf und zwei Pistolen im Holster stand in dem harten, hellen Schein der Flurbeleuchtung. Der Mann in der Zelle bewegte sich zur Tür, während seine Finger das Buch umklammerten...

 

Der Roman Im letzten Augenblick von Jack Usher erschien erstmals im Jahr 1958; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1959.

Der Apex-Verlag veröffentlicht Im letzten Augenblick in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Jack Usher:

IM LETZTEN AUGENBLICK

(OT: Brothers And Sisters Have I Non)

Apex Noir - Band 3

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Georg Kahn-Ackermann

ISBN: 978-3-7531-4845-8

Paperback - 312 Seiten

 

In den Zellen der Hinrichtungskandidaten war es ruhig. Cal Baker saß da und las. Er las ununterbrochen. Beinahe bewegungslos, bis er die Schritte vor seiner Zelle hörte. Ein großer, breiter Mann mit einem Stetson auf dem Kopf und zwei Pistolen im Holster stand in dem harten, hellen Schein der Flurbeleuchtung. Der Mann in der Zelle bewegte sich zur Tür, während seine Finger das Buch umklammerten...

 

Der Roman Im letzten Augenblick von Jack Usher erschien erstmals im Jahr 1958; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1959.

Der Apex-Verlag veröffentlicht Im letzten Augenblick in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.


Zum Shop: Bild anklicken.
Zum Shop: Bild anklicken.

Jack Usher:

IM LETZTEN AUGENBLICK

(OT: Brothers And Sisters Have I Non)

Apex Noir - Band 3

(Apex-Verlag - 2021)

Roman

Aus dem Amerikanischen übersetzt

von Georg Kahn-Ackermann

ISBN: 978-3-7531-4851-9

Hardcover - 288 Seiten

 

In den Zellen der Hinrichtungskandidaten war es ruhig. Cal Baker saß da und las. Er las ununterbrochen. Beinahe bewegungslos, bis er die Schritte vor seiner Zelle hörte. Ein großer, breiter Mann mit einem Stetson auf dem Kopf und zwei Pistolen im Holster stand in dem harten, hellen Schein der Flurbeleuchtung. Der Mann in der Zelle bewegte sich zur Tür, während seine Finger das Buch umklammerten...

 

Der Roman Im letzten Augenblick von Jack Usher erschien erstmals im Jahr 1958; eine deutsche Erstveröffentlichung folgte 1959.

Der Apex-Verlag veröffentlicht Im letzten Augenblick in seiner Reihe APEX NOIR, in welcher Klassiker des Hard-boiled- und Noir-Krimis als durchgesehene Neuausgaben wiederveröffentlicht werden.